Luise von Preußen

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Luise Marie Elisabeth von Preußen, 1856

Luise von Preußen, vollständiger Name „Prinzessin Luise Marie Elisabeth von Preußen“ und „Royal Order of Victoria and Albert“ (* 3.12.1838, in Berlin; † 23.4.1923, in Baden-Baden) war ein Mitglied von Haus Hohenzollern und durch Heirat Großherzogin von Baden.

Sie war die einzige Tochter von Wilhelm I. und Bruder von Friedrich III., dem 99-Tage-Kaiser.

Der Luisenplatz und die Luisenstraße wurden nicht nach der Prinzessin benannt, sondern erhielten ihre Namen von der preußischen Königin Luise von Mecklenburg-Strelitz.

Weblinks

Quellen