Tulpenfest

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Händler beim Tulpenfest,
April 2010
Mit Tulpen geschmückte Straße, April 2010

Das Tulpenfest findet jedes Jahr im April statt. Es wird in der Innenstadt von Potsdam, im Holländischen Viertel durchgeführt. Träger des Festes ist der Förderverein zur Pflege niederländischer Kultur in Potsdam. Als Partner wirken das niederländische Büro für Tourismus sowie der Keukenhof der Stadt Lisse - wo sich der größte Blumenpark Europas befindet - mit.

Bei dem Fest werden typische Produkte aus den Niederlanden präsentiert und zum Kauf oder zur Verkostung angeboten. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Blumen und Blumenzwiebeln, Süßigkeiten, Poffertjes (ein Gebäck), Matjes und Genever (Bier). Dazu werden im Jahr 2011 mindestens 120 Handwerker, Musiker, Tanz- und Musikgruppen sowie Künstler aus anderen Bereichen erwartet. Alle Teilnehmer kleiden sich in niederländische Trachten aus dem 18. Jahrhundert und 19. Jahrhundert. Umrahmt wird das Fest von einem Meer aus Tulpen, der typischen Blume der Niederlande.

Quellen