14. Jahrhundert

Aus PotsdamWiki
Version vom 4. Dezember 2010, 16:57 Uhr von Konrad F. (Diskussion | Beiträge) (eine hier unpassende Quellenangabe sowie einen zu allgemeinen Weblink entfernt, siehe auch Diskussion unter PotsdamWiki Diskussion:Redaktion#Quellenangaben in Übersichts-Artikeln)
Wechseln zu:Navigation, Suche
(◄ 13. Jahrhundert | 15. Jahrhundert ►)

Das 14. Jahrhundert begann am 01.01.1301 und endete am 31.12.1400. In dieser Zeit fanden die folgenden Ereignisse statt.

Ereignisse in chronologischer Reihenfolge

  • um 1310 – Entstehung der Dienstsiedlung Kiez
  • 1345 - 18. Juli: Ersterwähnung des Stadtrechts von Potsdam
  • 1349 – Ersterwähnung der Dienstsiedlung Kiez als „Kytz
  • 1349 – urkundliche Erwähnung einer Mühle am Hakendamm
  • 1375 – Ersterwähnung von Neuendorf als Nygendorff im Landbuch Karl IV.
  • 1375 – Ersterwähnung von Klein Glienicke als parva Glinik im Landbuch Karl IV.
  • 1398 – „Friedrich VI., Burggraf von Nürnberg“ erbt den Titel „Markgraf von Brandenburg-Ansbach“