Alexander Schuke

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Alexander Schuke (* 14.8.1870, in Stepenitz; † 16.11.1933, in Potsdam) war ein Orgelbauer sowie Inhaber und Leiter der Alexander Schuke Orgelbauanstalt Potsdam.

Geschichte

Alexander Schuke wurde am 14. August 1870 im brandenburgischen Stepenitz geboren. Im Jahr 1894 übernahm er mit 24 Jahren die Orgelwerkstatt seines Lehrmeisters Carl Eduard Gesell (1845–1894), Sohn von Carl Ludwig Gesell, im Holländischen Viertel von Potsdam.

Schuke widmete sich unter anderem den Schleifladenorgeln der Barockzeit. Diese Orgeln sind speziell für die Wiedergabe mehrstimmiger Orgelmusik wichtig.

Alexander Schuke verstarb am 16. November 1933 in Potsdam. Sein Grabmal befindet sich auf dem Alten Friedhof.

Weblinks