Am Babelsberger Park

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Am Babelsberger Park vom Mühlentor aus Richtung Nordwest, Frühjahr 2011
Südlicher Teil der Straße, Frühjahr 2011

Die Straße Am Babelsberger Park, teilweise auch nur als „Park Babelsberg“ bezeichnet, befindet sich im Potsdamer Stadtteil Babelsberg. Die Straße beginnt heute als westliche Verlängerung der Neuen Straße und bildet zusammen mit der Mühlenstraße eine kleine Kreuzung. Nach etwa 40 Meter schwenkt die Straße in nördlicher Richtung. Ein kleines Stück der Straße verläuft hier auch nach Süden, umrundet einen kleinen Platz und mündet in das südliche Ende der Mühlenstraße.

Die Straße Am Babelsberger Park führt direkt auf das nördlich gelegene Mühlentor zu. Dahinter beginnt der Park Babelsberg. Die Straße selbst zweigt in nordöstlicher Richtung ab und folgt der Begrenzung des Babelsberger Parks bis zum Tiefen See. Am Ende liegt der Park-Eingang am Havelhaus. In diesem Bereich teilt sich die Straße erneut : rechts geht es zum Havelhaus und zum Potsdamer Seesportclub, links geht es in Richtung Humboldt-Brücke, wo einst die Fähre über die Havel ablegte.


Geschichte

Der einstige Weg ist bereits auf einer Karte aus dem Jahr 1683 von Samuel Suchodoletz eingezeichnet. Dort wird er als Drift bezeichnet. Im Laufe der Jahre wurde der Weg befestigt, aber kaum bebaut. Später wurde er als Babelsberger Weg bezeichnet.

Die Straße führte ursprünglich als Verlängerung der ehemaligen Lindenstraße (heute Rudolf-Breitscheid-Straße) weiter nach Westen. Nach knapp 200 Metern knickte die Straße nach Norden ab und führte zum späteren Park Babelsberg (siehe Karte, schwarz gekennzeichnet). An den Schenkeln der Straße lag der Nowaweser Waisenfriedhof (siehe Karte, grün gekennzeichnet), auf dem ursprünglich nur die Zöglinge des Großen Militärwaisenhauses bestattet wurden. Erst später wurden die Nowaweser und Babelsberger dort beerdigt.

Mit dem Bau der Nuthe-Schnellstraße in den 1970er Jahren wurden Straße und Friedhof teilweise überbaut.

Quellen

  • Karte von Samuel von Suchodoletz aus dem Jahr 1683 (siehe Reproduktion Mühlenstraße)
  • Karte der „Umgebung von Potsdam“
  • Pharus-Plan von Potsdam, 1920