Andreas Kitschke

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Andreas Kitschke wurde 1955 in Potsdam geboren. Er ist Diplomingenieur für Hochbau, Fachberater für Kirchensanierungen und Experte für Orgeln.

Bereits 1974 hat er sich mit der Geschichte der Garnisonkirche beschäftigt, die 1968 gesprengt worden war. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wurde die Heilig-Geist-Kirche gesprengt. Kitschke geht es bei seinen Forschungen nicht nur um die Historie. Er engagiert sich immer auch für die Denkmalpflege. Besonderen Anteil hatte er am Wiederaufbau der Kapelle Klein Glienicke.

Weblinks