Berliner Tor: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Information hinzugefügt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Bild:Berliner_Tor-Restbauwerk.jpg|thumb|left|350px]]
 
[[Bild:Berliner_Tor-Restbauwerk.jpg|thumb|left|350px]]
  
Das erste '''Berliner Tor''' wurde 1733 an der Einmündung zur [[Charlottenstraße]]  errichtet.  <br><br>Als 1752/53 die Stadtmauer verschoben werden musste, wurde von [[Boumann,Johann|Johann Boumann]] in der [[Berliner Straße]] das heute nur noch teilweise erhaltene "neue" Berliner Tor gebaut. [[Friedrich II]] bestimmte selbt die Form des Triumphbogens dieser Stadtbegrenzung. Ende des 19.Jahrhunderts wurde das Tor dann noch ein wenig nach vorne versetzt. 1945 wurde das Berliner Tor bereits teilzerstört, und  daraufhin 1952 noch ein weiteres Stück abgetragen. Somit ist heute nur noch ein Teil des ursprünglichen Tores zu sehen.
+
Das erste '''Berliner Tor''' wurde 1733 an der Einmündung zur [[Charlottenstraße]]  errichtet.  <br><br>Als 1752/53 die [[Stadtmauer]] verschoben werden musste, wurde von [[Boumann,Johann|Johann Boumann]] in der [[Berliner Straße]] das heute nur noch teilweise erhaltene "neue" Berliner Tor gebaut. [[Friedrich II]] bestimmte selbt die Form des Triumphbogens dieser Stadtbegrenzung. Ende des 19.Jahrhunderts wurde das Tor dann noch ein wenig nach vorne versetzt. 1945 wurde das Berliner Tor bereits teilzerstört, und  daraufhin 1952 noch ein weiteres Stück abgetragen. Somit ist heute nur noch ein Teil des ursprünglichen Tores zu sehen.
  
 
[[category:Stadttore]]
 
[[category:Stadttore]]

Version vom 21. April 2006, 09:02 Uhr

Berliner Tor-Restbauwerk.jpg

Das erste Berliner Tor wurde 1733 an der Einmündung zur Charlottenstraße errichtet.

Als 1752/53 die Stadtmauer verschoben werden musste, wurde von Johann Boumann in der Berliner Straße das heute nur noch teilweise erhaltene "neue" Berliner Tor gebaut. Friedrich II bestimmte selbt die Form des Triumphbogens dieser Stadtbegrenzung. Ende des 19.Jahrhunderts wurde das Tor dann noch ein wenig nach vorne versetzt. 1945 wurde das Berliner Tor bereits teilzerstört, und daraufhin 1952 noch ein weiteres Stück abgetragen. Somit ist heute nur noch ein Teil des ursprünglichen Tores zu sehen.