Datei Diskussion:16. Jh., Rekonstr. nach Dr. Theodor Dobbert.jpg

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Name der Kirche?

In der oberen Hälte wird wohl der Grundriß einer Kirche dargestellt, etwa an der Stelle wo früher die Alte Synagoge stand oder wo heute ein Mahnmal steht. Wer weiß wie diese genannt wurde, möge dessen Namen bitte hier ergänzen.
--Konrad – 10:57, 31. Aug. 2010 (MESZ)

Diese Kirche hiess ursprünglich Marienkirche. Um das Jahr 1600 wurde sie in Katharinenkirche umbenannt. Es ist ein Vorgängerbau der heutigen Nikolaikirche. Das im unteren Teil zu sehende Stadtschloß wurde später in Richtung Nordosten verlängert. Dabei verschwanden die Bürgerhäuser unterhalb der Kirche und es entstand der Alte Markt. Nachzulesen im DuMont Kunst-Reiseführer, "Potsdam und Umgebung" von Christine Theiselmann; DuMont Buchverlag Köln, 2. Auflage 1996, ISBN 3-7701-3129-0.
Die Strasse, (im Bild links Mitte, waagerecht) die auf die Kirche zuläuft und sie südlich begrenzt, ist als Schloßstraße bekannt. Und die Strasse im Südosten wird später als Humboldtstraße, Brauerstraße und Burgstraße in den Potsdamer Archiven eingehen.
--Jutta 11:31, 4. Sep. 2010 (MESZ)

Danke, für die Infos. Habe einen Teil davon eben im Artikel zur Nikolaikirche eingearbeitet.
--Konrad – 14:36, 4. Sep. 2010 (MESZ)

Zur Ergänzung: der gestrichelte Streifen (Halbbogen und die nördlichen Streifen) waren ein Wassergraben. Aus dem nördlichen Teil wird später der Stadtkanal.
--Der Nowaweser 16:28, 21. Okt. 2010 (MESZ)