Diskussion:Puma Schuhfabrik

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Weitere Informationen und Quellen

Es wäre schön, wenn diese rudimentären Angaben durch eine "KennerIn" vervollständigt würde. --Thomas le Berger (Diskussion) 10:20, 18. Aug. 2017 (MESZ)

falscher Name

Der Inhalt dieses Artikels ist sehr unsauber bzw. gar nicht recherchiert worden.

1. Im Artikel steht, daß die Firma 1922 gegründet worden sei. Die Werbeplakate stammen, wie auch als Unterschrift angegeben, von 1912/13.

2. Die Herzogenauracher Schuhfabriken wurden erst 1924 (adidas) bzw. 1948 (Puma) gegründet. Sie haben mit der Fabrik im damaligen Nowawes nichts zu tun.

3. Die Schuhfabrik in der damaligen Retzowstraße hieß Schuhfabrik Haase & Ruß. Puma war der Markenname der hergestellten Schuhe.

Da es bereits einen Artikel über die Schuhfabrik Haase & Ruß gibt, wurden Informationen und Dateien des hiesigen Artikels in den Originalartikel eingearbeitet. Somit wird zu dem hiesigen Artikel ein Löschantrag gestellt.
--Der Nowaweser (Diskussion) 12:16, 18. Aug. 2017 (MESZ)

Löschantrag

Wie von mir angegeben, habe ich nach der Herzogenauracher Puma gesucht.

Dabei bin auf die drei Bilder gestoßen.

Aus den ersten Beiden geht eindeutig hervor, dass die Firma mit „Puma Schuhfabriken GmbH“ angegeben ist. Auf „Schuhfabrik Haase & Ruß“ gibt es keinen Hinweis.

Deshalb – und gleich zu Anfang meine Anmerkung „Es wäre schön, wenn diese rudimentären Angaben durch eine "KennerIn" vervollständigt würde“.

Eine Recherche über die „Puma Schuhfabriken GmbH“ in Netz brachte keine Ergebnisse. Deshalb mein Eintrag.

Die beiden Bilder auf der „Schuhfabrik Haase & Ruß“-Site sind ja auch erst später durch die Vervollständigung gekommen!

Macht aber alles nichts. Wenn es eine Dublette ist, dann natürlich raus damit, volle Zustimmung.

Und zum Thema recherchieren:

Im November 1919 gründeten Rudolf und Adolf Dassler die Schuhfabrik „GEDA“, die Auflösung erfolgte zum 1. Juni 1948 (Quelle: Herzogenaurach Stadtmuseum, Replika der Gewerbekarte), 1924 wird von adidas falsch angegeben, bezieht sich nur auf GEDA und dies wurde auch so in den beiden TV-Produktionen übernommen.

Adolf Dassler, in Herzogenaurach nur Adi genannt, nahm noch die ersten drei Buchstaben seines Nachnamens und gründete adidas

Rudolf Dassler gründete sein eigenes Unternehmen und nannte es „Ruda“ „Puma“ kam erst später.

Nichts für Ungut und vielen Danke (das war, was ich wissen wollte) und noch viel Erfolg bei Ihrer Arbeit.
-- Thomas le Berger (Diskussion) 18:17, 22. Aug. 2017 (MESZ)

Ach, doch noch zwei Fragen:
-- Was ist Ihre Quelle für die 3. Aussage? Für den Fall, dass es doch eine „Puma Schuhfabriken GmbH“ gab, habe ich den unter Punkt eins angeführten Fehler berichtigt.
-- Wann wurde die Produktion eingestellt und das Unternehmen aufgelöst?


Die Quelle für die dritte Aussage steht im Artikel ganz unten: „Neuendorf-Nowawes-Babelsberg – Stationen eines Stadtteils“ – Geiger-Verlag, Horb am Neckar, 2000; ISBN 3-89570-653-1 (ergänzend: Seite 58 f.).
Leider gibt es keine konkreten Jahreszahlen. Aber die Produktion wurde mit der Weltwirtschaftskrise Ende der 1920er Jahre eingestellt.
--Der Nowaweser (Diskussion) 14:40, 23. Aug. 2017 (MESZ)

Löschantrag

Die Begründung ist schlüssig, die Namensgleichheit zufällig. Ich befürworte den Löschantrag. --Mahrla (Diskussion) 08:18, 22. Aug. 2017 (MESZ)