Diskussion:Villa Mirbach

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen an der ihr zugeordneten Seite auszutauschen.

Verwende bitte den „+“-Link (oben, rechts neben „Bearbeiten“), um ein neues Diskussionsthema zu beginnen.
Und unterschreibe deine Beiträge bitte mit --~~~~.

Siehe auch

Für andere Themen, siehe

Maikäfer-Regiment

Das war ja eine lustige kleine Geschichte :-) , die der Babelsberger da (an 2009-04-12) einfach gelöscht hatte.[1] Schade das es davon kein Video gibt, ich hätte zu gern gesehen, wie die Soldaten bei ihrer Neubenennung geschaut haben. :-D Hmm, ich überlege ob man diese kleine Geschichte vielleicht wiederherstellen sollte. Der Bezug zur Villa scheint hier aber nicht gegeben zu sein, von daher hat die Entfernung schon eine gewisse Berechtigung.
MfG .. Konrad F. – 17:25, 25. Mai 2009 (MESZ)

Mein Vorschlag: Seite wieder herstellen und eine Kategorie Anekdoten (oder so ähnlich) eröffnen. Es gibt ja ähnliche Geschichten (siehe Froschkasten).
MfG .. --Der Babelsberger 15:56, 26. Mai 2009 (MESZ)

Ja, das würde ich auch unterstützen, aber für eine neue Kategorie sollte es hier (wie in der Wikipedia auch) mindestens drei oder besser fünf Objekte geben, bevor solch eine neu eröffnet wird. Ich schreib es mal auf meine Liste.
MfG .. Konrad F. – 20:48, 26. Mai 2009 (MESZ)

jep
--Der Babelsberger 14:25, 27. Mai 2009 (MESZ)

Um was in aller Welt dreht es sich denn in jener Anekdote über das Maikäfer-Regiment?[2] Das würde ich schon gerne mal erfahren, da ich ein Urenkel des Ernst von Mirbach bin!
MfG .. --Siegfried 16:39, 8. Jun 2009 (MESZ)

Das kannst du z.B. unter dem Link oben (mit der kleinen „1“) nachlesen (oder siehe auch in der Versionsgeschichte vom Artikel).
--Konrad F. – 16:59, 8. Jun 2009 (MESZ)

Okay! Ist natürlich viel besser mit den Weblinks! Das mit dem Maikäfer über der Toreinfahrt kann ich allerdings nicht so richtig bestätigen. Ich wurde im September 1994 nach der Übergabe der Villa an unsere Familie vor der Einfahrt fotografiert. Es sieht eher nach unserem Familien-Wappen aus!
(Der vorstehende Beitrag stammt von Sigi (Beiträge) – 19:39, 8. Jun 2009 (MESZ) – und wurde nachträglich signiert.)

Ich habe zu dem Regiment nun einen eigenen Artikel – unter Garde-Füsilier-Regiment – angelegt und dort auch die hier gelöschte kleine Geschichte aufgenommen.
MfG .. Konrad F. – 20:35, 8. Jun 2009 (MESZ)

Mirbach-Villa Ende 1990/Anfang 1991 als Unterkunft für U2-Sänger?

Als U2 1990 nach Berlin kamen um ein neues Album (Achtung Baby) aufzunehmen, übernachtete der Sänger Bono Vox in dem von ihm als Breschnew-Villa bezeichneten Haus. Aus verschiedenen Quellen geht übereinstimmend hervor, dass es sich hierbei um ein ehemaliges Gästehaus handelt, in dem u. a. Leonid Breschnew während seiner Berlin-Besuche gewohnt haben soll. Weiter berichten mehrere Quellen von dem Vorfall, dass der ehemalige Besitzer der Villa zu diesem Ort zurück kam und es ein Zusammentreffen von einem wohl etwas zerstreuten Bono und diesem Besitzer (aus der BRD) kam.
Dies soll sich Ende 1990, Anfang 1991 abgespielt haben. Kann das jemand der Experten bestätigen oder negieren? Das wäre sehr hilfreich! Vielen Dank dafür schonmal im Voraus!
Die Sorge, dass mit dieser Information dann eine Pilgerschar zur Mirbach-Villa ziehen wird, möchte ich entkräften. Dies wird nicht der Fall sein, es geht rein um persönliches Interesse, dieses Mysterium aufzudecken.
(Der vorstehende Beitrag stammt von Ellouise (Beiträge) – 10:06, 10. Nov. 2010 (MEZ) – und wurde nachträglich signiert.)