FV Turbine Potsdam 55 e.V.

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Logo von Turbine 55‎

Der FV Turbine Potsdam 55 e.V. ist ein Sportverein im Süden Potsdams. Ansässig ist der Verein in dem Stadtteil Waldstadt, in der Drewitzer Straße 40a. Derzeit setzen ca. 200 Sportler in 12 Mannschaften (1. Männer bis Mini-Kicker) fußballerische Akzente. Das Sportforum Waldstadt ist die Trainings-/Heimspielstätte des Vereins.

Geschichte

Am 20. März 1955 wurde die Sektion Fußball der damaligen BSG Turbine Potsdam gegründet. Lehrlinge der Werkstatt der Energieversorgung Potsdam bildeten damals eine gemischte Jugendmannschaft. Zunächst bestand der Verein nur aus 14 Gründungsmitgliedern, wobei die Anzahl der Sportler in den kommenenden Jahren wuchs. In der Spielserie 1956/57 wurde der BSG Turbine Potsdam der Sportplatz "Horstweg" zugewiesen. Mit den sportlichen Erfolgen stieg auch die Zahl der Mitgleider, so dass bereits 1959 ca. 129 Sportler im Verein organisiert waren. Erwähnenswert hierbei der Pokalerfolg im FDGB-Kreispokal von 1961. Mit dem Aufstieg in die Bezirksklasse gelang 1966 ein weiterer, großer sportlicher Erfolg. Die Erfolge spiegelte sich in den Folgejahren bei den Mitgliedern wieder, so dass 1975 bereits 275 Aktive bei der BSG Turbine Potsdam Fußball spielten.

Mit dem Bau der Nutheschnellstraße musste die erste Sportstätte des Vereins am Horstweg weichen. Eine neue Spiel- und Heimstätte wurde in Potsdam-Waldstadt gefunden. Zunächst musste sich der Verein lediglich mit einem Tennenplatz begnügen. In den 1970iger Jahren entstand dann durch tatkräftige Unterstützung des Energiekombinates, der Stadt Potsdam und der Eigenleistung der Mitglieder ein Sportlerheim mit Vereinsgaststätte und ein neuer Rasenplatz. Sportlich konnte sich die 1. Männermannschaft bis zur Spielserie 1989/90 in der Bezirksliga (dritthöchste Spielklasse der ehemaligen DDR) etablieren. Mit der Wendeumbruchzeit firmierte der Verein zunächst unter dem Namen SSV Turbine Potsdam, bevor 1999 daraus der FV Turbine Potsdam 55 e.V. hervorging. 1998/99 gelang dem FV Turbine Potsdam 55 e.V. mit dem Aufstieg in die Landesliga der größte sportliche Erfolg nach 1990. Inzwischen spielen alle Mannschaften auf Kreisebene, wobei der Verein wieder an die alten Erfolge anknüpfen möchte.

Sportforum Waldstadt

Das Sportforum Waldstadt verfügt über einen Rasenplatz und einen Tennenplatz mit Flutlichtanlage. Seit 2011 steht für den Trainingsbetrieb zudem ein DFB-Minispielfeld zur Verfügung.

Weitere Bilder


Weblinks