Fahrgastschiff Sanssouci (1962): Unterschied zwischen den Versionen

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Neuanlage, auf Potsdam bezogen)
(kein Unterschied)

Version vom 29. Oktober 2012, 22:07 Uhr

Die Sanssouci ist ein ehemaliges Fahrgastschiff der Weissen Flotte Potsdam und gehört zur Dichter-Klasse. Das Schiff wurde 1962 in Dienst gestellt und war das erste Schiff der Weissen Flotte mit diesem Namen und der erste Neubau nach dem Zweiten Weltkrieg für die Fahrgastschifffahrt in Potsdam.

Geschichte

Das Fahrgastschiff entstand im Rahmen einer Großserie von acht Schiffen in der volkseigenen Werft benannt nach Etkar André in Magdeburg. Das Schiff ist 53 Meter lang und 8,08 Meter breit. Der durchschnittliche Tiefgang beträgt 1,26 Meter. Angetrieben wird es von zwei Motoren der Firma VEB Schwermaschinenbau Karl Liebknecht (SKL) Magdeburg. Die Fahrgastkapazität betrug bei der Indienststellung 725 Personen, wurde aber später auf 550 reduziert.

Das Schiff wurde 1994 verkauft. Gründe dafür waren unter anderem die geringe Platzkapazität und die hohen Wartungskosten. Nach dem Verkauf lag das Schiff von 1994 bis 1999 als Restaurant- und Partyschiff in Berlin an der Oberbaumbrücke am Gröbenufer. In der Werft Malz wurde das Schiff dann überholt und mit dem neuen Namen Adler Queen in die Flotte der Adler-Schiffe eingereiht und verkehrte wie ihr Schwesterschiff, die Adler River, auf der Oder zwischen Gartz und Gryfino. Durch den Eintritt Polens in die EU wurde das Duty-Free-Geschäft eingestellt. Daraufhin wurde die Adler Queen 2004 nach Hamburg verkauft, wo sie heute unter dem Namen Classic Queen Hafenrundfahrten unternimmt. Sie gehört zur Hamburger Hafen & Veranstaltungsfahrten GmbH.

Bilder

Literatur

  • Paepke, Rook Segler und Dampfer auf Havel und Spree Brandenburgisches Verlagshaus / ISBN 3894880325
  • Dieter Schubert Deutsche Binnenfahrgastschiffe Illustriertes Schiffsregister Uwe Welz Verlag Berlin 2000 / ISBN 3-933177-10-3
  • Kurt Groggert: Personenschiffahrt auf Havel und Spree Berliner Beiträge zur Technikgeschichte und Industriekultur, Bd. 10, Nicolaische Verlagsbuchhandlung, Berlin 1988, ISBN 3-7759-0153-1

Weblinks