Friedrich III. von Preußen

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kaiser Friedrich III., um 1888

Friedrich III. von Preußen, vollständiger Name „Friedrich Wilhelm Nikolaus Karl von Preußen“ (* 18.10.1831, im Neuen Palais; † 15.6.1888, im Neuen Palais), war König von Preußen und Deutscher Kaiser.

Geschichte

Friedrich III. wurde, als Friedrich Wilhelm Nikolaus Karl von Preußen, am 18. Oktober 1831 im Neuen Palais in Potsdam geboren.

Vermählt wurde er am 25. Januar 1858 in London mit der Prinzessin Royal Victoria von Großbritannien und Irland und hatte mit ihr 8 Kinder.

Er musste lange auf seine Stunde warten. Als er den Kaiserthron bestieg, war er bereits an Kehlkopfkrebs erkrankt. Ganze 99 Tage (09.03.1888 bis 15.06.1888) dauerte seine Regierungszeit.

Friedrich III. verstarb am 15. Juni 1888 im Neuen Palais („Friedrichskron“) zu Potsdam und wurde im Mausoleum an der Friedenskirche beigesetzt.


Vorgänger Amt Nachfolger
Wilhelm I. von Preußen 1888 Wilhelm II. von Preußen

Weblinks