Grünes Haus

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche


Das Grüne Haus steht am Nordufer des Heiligen Sees vis-à-vis der Gotischen Bilbliothek an der Südspitze. Von hier aus führt eine Sichtachse zur Kuppel der Potsdamer Nikolaikirche.
Am Nordufer gibt es eine ausgeschilderte Liegewiese und eine beliebte Badestelle. Das Wasser des Heiligen Sees ist erstaunlich sauber. Nur an diesen Plätzen ist das Betreten der Wiese gestattet und wird das Baden geduldet. Der übrige Parkbereich unterliegt der Parkordnung der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten.
Der Neue Garten gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.