Haus Heine

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Das Haus Heine, im August 2007

In den Jahren 1936 und 1937 wurde das Haus Heine, im Potsdamer Stadtteil Babelsberg in der Villenkolonie Neubabelsberg, in der Sauerbruchstraße 15, durch den Architekten Paul Bonatz errichtet. Auftraggeber war Paul Wissinger, Mitbegründer der bekannten Berliner Saatguthandlung J&P. Wissinger. Es war ein Geschenk für seine Tochter Anna Heine.

Quellen

  • „Neuendorf-Nowawes-Babelsberg – Stationen eines Stadtteils“ – Geiger-Verlag, Horb am Neckar, 2000; ISBN 3-89570-653-1