Hermann Sello

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Hermann Sello, vollständiger Name Ludwig Hermann Sello, (* 25. September 1800 in Caputh; † 28. Dezember 1876 in Potsdam) war preußischer Hofgärtner.

Geschichte

Hermann Sello wurde am 25. September 1800 in Caputh bei Potsdam als Kind von Ludwig Sello (1775–1837 der Hofgärtnerfamilie Sello geboren. Entsprechend der familiären Tradition ließ sich Hermann ebenfalls zum Gärtner ausbilden und ging anschließend auf Wanderschaft. Diese führte ihn nach Wien, Italien und Frankreich und England. Anschließend, im Jahr 1828, wurde Sello Hofgärtner beim Kronprinzen Friedrich Wilhelm im Park Charlottenhof. Angeleitet wurde er dabei vom Gartendirektor Peter Joseph Lenné. Die Dienstwohnung für Sello wurde in unmittelbarer Nähe zum kronprinzlichen Schloß Charlottenhof neu errichtet. Nach Entwürfen von Karl Friedrich Schinkel schuf Sellos Schwager, Ludwig Persius, die Römischen Bäder, in denen Wohnungen für den Hofgärtner und seinen Gehilfen eingerichtet wurden.


Als sein Vater, der Hofgärtner Ludwig Sello, 1837 starb, übernahm Hermann dessen Aufgabenbereich – die Weinbergterrassen vom Schloß Sanssouci und die Gartenanlage der Orangerie. Dies war verbunden mit einem Wohnungswechsel in das Hofgärtnerhaus an der Maulbeerallee. Die gärtnerische Gestaltung von Schloß und Orangerie faßte Sello zusammen und bezog auch den Bereich der Neuen Kammern mit ein. So entstand ein einheitliches Gesamtkonzept mit seinen eigenen Bereichen aber einem fließenden Übergang.


Im Jahr 1844 ließ Sello einen Teil des Bornstedter Friedhofes für seine Familie reservieren. In diesem Bereich schuf er eine Erbbegräbnisstätte für seine Familie und gute Freunde der Familie. Als Hermann Sello am 28. Dezember 1876 in Potsdam starb, wurde er ebendort beerdigt.


Weitere Arbeiten

Weblinks

Quellen

  • „Ludwig Hermann Sello, Oberhofgärtner“ von Klaus Arlt, in: „Brandenburgisches Biographisches Lexikon“, Herausgeber:. Friedrich Beck und Eckhart Henning, Verlag für Berlin-Brandenburg, Potsdam 2002, ISBN 3-935035-39-X, S. 368–369)
  • „Die preussischen Hofgärtner“ von Clemens Alexander Wimmer (Text), Herausgeber: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Berlin, Generaldirektion der Stiftung Preussische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, 1996
  • „Hermann und Emil Sello“ von Clemens Alexander Wimmer, in: „Nichts gedeiht ohne Pflege: die Potsdamer Parklandschaft und ihre Gärtner“, Herausgeber: Generaldirektion der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg; Ausstellung im Südwestflügel der Orangerie im Park Sanssouci, 20. Mai bis 19. August 2001, Berlin, 2001, S. 235–251
  • „Sello, Ludwig Hermann“ von Clemens Alexander Wimmer, in: „Neue Deutsche Biographie“, Band 24, Duncker & Humblot, Berlin 2010, ISBN 978-3-428-11205-0, S. 226 f. (Digitalisat).