Hotel Ambassador Babelsberg: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
(ergänzt)
K (übersetzt)
 
(6 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Bild:Restaurant_ZUR_ALTEN_RENNBAHN;_1906.jpg|miniatur|Restaurant ZUR ALTEN RENNBAHN<br/>Postkarte von 1906]]
+
[[Bild:Restaurant_ZUR_ALTEN_RENNBAHN;_2008.jpg|miniatur|Das Hotel, im Herbst&nbsp;2008]]
[[Bild:Restaurant_ZUR_ALTEN_RENNBAHN;_2008.jpg|miniatur|Hotel Ambassador, Herbst 2008<br/>Foto: ''Der Babelsberger'']]
 
Das Restaurant '''Zur alten Rennbahn''' steht im [[Potsdam]]er Stadtteil [[Babelsberg]], in der Lessingstraße 35, Ecke Reuterstraße. Der Name erinnert an eine Pferderennbahn, die bis 1906 hier betrieben wurde. Träger der Rennbahn war der 1857 gegründete ''Potsdamer Reiterverein''.
 
  
Nach dem Ersten Weltkrieg wurde auf dem Gelände der Rennbahn Straßen angelegt und diese mit Häusern bebaut.
+
Das '''Hotel Ambassador Babelsberg''' befindet sich in der Lessingstraße Nummer&nbsp;35, Ecke Reuterstraße, in [[Potsdam-Babelsberg]]. Vor dem Hotel befand sich in dem Haus die Gaststätte „Zur alten Rennbahn“, welche an einer ehemaligen Pferderennbahn eingerichtet wurde.
  
Nach der [[Wende]] erhielt das Restaurant einen Anbau, der hier als Fremdkörper heraussticht. Nach weiteren Umbauten etablierte sich in dem Gebäudekomplex das ''Hotel Ambassador Babelsberg''.
+
== Geschichte ==
  
 +
[[Bild:Restaurant_ZUR_ALTEN_RENNBAHN;_1906.jpg|miniatur|Die Gaststätte, im Jahr&nbsp;1906]]
  
== Quelle ==
+
Die Gaststätte „Zur alten Rennbahn“ hatte ihren Namen von der Pferderennbahn welche hier, bis zum Jahr 1906, betrieben wurde. Träger der Rennbahn war der im Jahr 1857 gegründete ''Potsdamer Reiterverein''.
  
„Neuendorf-Nowawes-Babelsberg – Stationen eines Stadtteils“
+
Nach dem Ersten Weltkrieg wurden auf dem Gelände der Rennbahn Straßen angelegt und diese mit Häusern bebaut.
Geiger-Verlag, Horb am Neckar, 2000. ISBN 3-89570-653-1
 
  
[[Kategorie:Hotels]]
+
Nach der [[Wende]] wurde das Haus modernisiert und hier das „Hotel Ambassador Babelsberg“ eingerichtet.
[[Kategorie:Restaurants]]
+
 
 +
== Quellen ==
 +
 
 +
* „Neuendorf-Nowawes-Babelsberg – Stationen eines Stadtteils“ – Geiger-Verlag, Horb am Neckar, 2000; ISBN 3-89570-653-1
 +
 
 +
== Weblinks ==
 +
 
 +
* [http://www.hotel-ambassador-babelsberg.de/ Hotel Ambassador Babelsberg] – Offizielle Webseite
 +
 
 +
[[Kategorie:Hotels|Ambassador Babelsberg]]
 +
[[Kategorie:Babelsberg]]
 
[[Kategorie:Nowawes]]
 
[[Kategorie:Nowawes]]
[[Kategorie:Babelsberg]]
 

Aktuelle Version vom 4. Dezember 2009, 22:09 Uhr

Das Hotel, im Herbst 2008

Das Hotel Ambassador Babelsberg befindet sich in der Lessingstraße Nummer 35, Ecke Reuterstraße, in Potsdam-Babelsberg. Vor dem Hotel befand sich in dem Haus die Gaststätte „Zur alten Rennbahn“, welche an einer ehemaligen Pferderennbahn eingerichtet wurde.

Geschichte

Die Gaststätte, im Jahr 1906

Die Gaststätte „Zur alten Rennbahn“ hatte ihren Namen von der Pferderennbahn welche hier, bis zum Jahr 1906, betrieben wurde. Träger der Rennbahn war der im Jahr 1857 gegründete Potsdamer Reiterverein.

Nach dem Ersten Weltkrieg wurden auf dem Gelände der Rennbahn Straßen angelegt und diese mit Häusern bebaut.

Nach der Wende wurde das Haus modernisiert und hier das „Hotel Ambassador Babelsberg“ eingerichtet.

Quellen

  • „Neuendorf-Nowawes-Babelsberg – Stationen eines Stadtteils“ – Geiger-Verlag, Horb am Neckar, 2000; ISBN 3-89570-653-1

Weblinks