Kaiser-Friedrich-Straße

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Kaiser-Friedrich-Straße befindet sich im Potsdamer Stadtteil Eiche. Sie verbindet die Maulbeerallee mit der Reiherbergstraße in Golm.

Geschichte

Die Straße ist älter als der Ort Eiche selbst (erstmals 1193 urkundlich erwähnt). Denn an dieser Straße entstand der Ort als sogenanntes Straßendorf. Jahrhunderte lang fügten sich die Häuser nur an dieser Straße. Erst im Jahr 1881 wurde das Dorf erweitert und neue Straßen kamen hinzu.

Der Name der Straße erinnert an Kaiser Friedrich III., der 1888 starb. Im Jahr 1945 erfolgte die Umbennung in Hauptstraße. Und 1993 erhielt die Straße ihren alten Namne zurück.

Quellen