Monument Am Neuen Garten

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Monument am Neuen Garten, um 2013

Auf der Grünanlage an der Alleestraße und der Großen Weinmeisterstraße vor den Torhäusern zum Neuen Garten in der Nauener Vorstadt von Potsdam befindet sich eine steinerne Stele, die 1970 als Wegweiser zur Gedenkstätte des Potsdamer Abkommens errichtet worden ist. Das Monument soll die Befreiung der Menschen duch die Fackel der Revolution zeigen. Bildhauer war J.v.Woyski.

Quellen

Architekturführer DDR, Bezirk Potsdam, S. 56