Nauener Brücke

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Die Nauener Brücke, um 1940

Die Nauener Brücke in der Innenstadt von Potsdam überspannte den Stadtkanal am Beginn der Yorckstraße und ermöglichte den Übergang von der Hohe-Weg-Straße in die Nauener Straße (später beide Friedrich-Ebert-Straße genannt). Im Jahr 1764 wurde die alte Holzbrücke durch eine Sandsteinerne Brücke ersetzt. Auf den Brüstungen wurden insgesamt sechs eiserne Laternen aufgestellt. Da damals der Verkehr bereits enorm anstieg, mußte die Brücke – der Breite nach hielt man sich bei der ersten Konstruktion an die schmale Hohe-Weg-Straße – durch eine breitere ersetzt werden. Dies geschah im Jahr 1882, wobei die Geländer nunmehr aus Eisen gefertigt wurden.