PotsdamWiki Diskussion:Redaktion/Archiv/2010

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen, ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Nutze bitte die aktuelle Diskussionsseite, um auch bereits archivierte Diskussionen weiterzuführen.

Inhaltsverzeichnis

Kategorie:Kasernen (erl.)

Die Kategorie Kasernen sind zwei Mal vorhanden. Wäre es nicht besser die Kategorie im Bereich Architektur zu löschen?
--Der Nowaweser 11:28, 22. Jan. 2010 (CET)

Soweit ich sehe kann, gibt es die Kategorie:Kasernen nur einmal. ;-) Aber du meinst bestimmt, daß die Kat. einmal in Architektur und einmal in Militärische Einrichtungen eingeordnet ist? Ja, irgendwo hast du da auch schon recht, denn Kasernen sind ja nicht nur die Gebäude, welche meiner Meinung nach den Bezug zur Architektur herstellen. Andererseits ist das wohl nicht die vorrangigste Bedeutung, wenn man Kasernen sucht oder sich damit beschäftigt. Naja, von mir aus kann die Kat nun eigentlich auch aus Architektur heraus genommen werden.
--Konrad – 21:05, 23. Jan. 2010 (CET)

Habe die Kat nun aus Kategorie:Architektur, PotsdamWiki:Themenportal und PotsdamWiki:Kategorienbaum entfernt.
--Konrad – 10:27, 24. Jan. 2010 (CET)

Manfred Stolpe (gelöscht wegen URV)

Habe nun den Artikel Manfred Stolpe (zusammen mit dem Bild von Manfred Stolpe), (schnell)gelöscht (siehe auch Hilfe:Löschen), da hier eine Urheberrechtsverletzung vorlag. Siehe dazu auch unter Benutzer Diskussion:Der Nowaweser#Urheberrechte.
Ich hoffe dies dient als mahnendes Beispiel, um künftig solche Aktionen zu vermeiden!
--Konrad – 16:21, 9. Feb. 2010 (CET)

LA: "Bild:Jäger Vorstadt.JPG" (erl., gelöscht)

Mögliche URV. Siehe auch unter PotsdamWiki Diskussion:Redaktion/Archiv/2009#LA: Bild:Platz der Einheit.JPG (erl., gelöscht) und Manfred Stolpe (gelöscht wegen URV).
--Konrad – 17:08, 9. Feb. 2010 (CET)

Auch hier gilt eigentlich „Unschuldig, bis das Gegenteil bewiesen ist“. Es bleibt aber abzuwarten, wie der Verein in solchen Fällen künftig vorgehen möchte. Siehe dazu auch unter Regeln bei Urheberrechtsverletzung(en).
--Konrad – 10:07, 10. Feb. 2010 (CET)

Da – wie an anderer Stelle bereits angemerkt – hier wohl keine (schnelle) Entscheidung vom Verein zu erwarten ist, gehe ich nun – wie es eigentlich auch schon lange unter Hilfe:Urheberrecht#Folgen bei Mißachtung beschrieben war[1] – nach den hier üblichen Regeln vor und lösche das Bild, wenn es dazu keine entsprechenden Änderungen oder Klärungen mehr gibt.
--Konrad – 11:29, 13. Feb. 2010 (CET)

Habe das Bild nun gelöscht.
--Konrad – 12:09, 12. Mär 2010 (CET)

Sammel-LA wegen URV-Verdacht (erl.)

Die folgenden Bilder wurden vor etwa zwei Tagen (am 10.02.2010) wegen Verdacht auf URV aus ihren Artikeln entfernt (siehe dazu auch unter Benutzer Diskussion:Der Nowaweser#Urheberrechte).

  • "Bild:Potsdams Osten.jpg"[2] (gelöscht)
  • "Bild:Weiss, Peter.jpg"[3] (gelöscht)
  • "Bild:Wildpark, Wegestern; 2003.jpg"[4] (gelöscht)
  • "Bild:Fischer, Birgit.jpg"[5] (gelöscht)
  • "Bild:Marchwitza, Hans.jpg"[6] (gelöscht)
  • "Bild:Potsdamer Stangenglas.jpg"[7] (gelöscht)
  • "Bild:Beyer, Udo.jpg"[8] (gelöscht)
  • "Bild:Kaiserin-Augusta-Stift, Am Neuen Garten 29-32; 1997.jpg"[9] siehe Extra-LA
  • "Bild:Manfred Wolke.jpg"[10] (gelöscht)

Wenn einzelne Bilder diskutiert werden sollen, dann ist dazu bitte ein eigener Abschnitt zu eröffnen. Bis zum Ablauf der üblichen Frist (von 30 Tagen) ist Zeit die Urheberrechte der betreffenden Bilder zu klären. Falls eine Verlängerung dieser Frist gewünscht wird, ist diese bitte hier zu melden.
--Konrad – 11:43, 12. Feb. 2010 (CET)

Habe die betreffenden Bilder nun gelöscht.
--Konrad – 10:25, 16. Mär 2010 (CET)

Regeln bei Urheberrechtsverletzung(en)

Dieser Abschnitt wurde nach "Hilfe Diskussion:Urheberrecht#Regeln bei Urheberrechtsverletzung(en)" geschoben.
--Konrad – 18:54, 12. Feb. 2010 (CET)

LA: "Bild:Otto, Hans.jpg" (erl., gelöscht)

Es ist ein ein Duplikat.
--Der Nowaweser 11:31, 14. Feb. 2010 (CET)

Ist gelöscht.
--Konrad – 14:50, 15. Feb. 2010 (CET)

Übrigens, genügt für diese Fälle auch ein SLA, da hierzu ganz offensichtlich keine Diskussion nötig ist! Siehe auch unter Hilfe:Löschen.
--Konrad – 14:45, 25. Feb. 2010 (CET)

LA: Bild:Die Weltbühne vom 7. März 1933.jpg (erl., bleibt)

Mögliche URV, siehe dazu auch bei Die Weltbühne, unter Bestellung.
--Konrad – 11:39, 15. Feb. 2010 (CET)

Kann bleiben (siehe auch Bild "WBUmschlag12_03_1929.jpg", Zitat: „Diese Datei ist gemeinfrei („public domain“), weil sie nur Allgemeingut enthält und die nötige Schöpfungshöhe nicht erreicht.“).
--Konrad – 12:22, 15. Feb. 2010 (CET)

LA: "Bild:Volmer, Max.jpg" (erl., bleibt)

Ich bin mir nicht sicher wegen URV. Durch Zufall habe ich entdeckt, das dieses Bild einen copyright der Bunsen-Gesellschaft hat (siehe [11]). Bei genauer Betrachtung beider Bilder fallen aber Unterschiede auf, die belegen, daß unser Bild nicht von dieser Seite stammt. Leider weiß ich nicht, woher ich das Bild habe. Viele meiner Bilder habe ich zu DDR-Zeiten gesammelt ohne einen Nachweis der Herkunft angelegt zu haben.
--Der Nowaweser 09:50, 19. Feb. 2010 (CET)

Das Bild bei der TU-Berlin sieht mir nach einer schlecht(eren) digitalisierten Version aus (als das unsrige). Unser Bild könnte aber vielleicht als Repro durchgehen, welche dann frei (also z.B. als „gemeinfrei“) von dir eingestuft werden könnte. Das hast du mir jedenfalls einmal so gesagt, ob das aber so stimmt, konnte ich bisher noch nicht bestätigen oder durch nachprüfbare Belege stützen (und der genannte Wikiartikel schweigt sich leider auch dazu aus).
--Konrad – 09:57, 21. Feb. 2010 (CET)

Bis auf Weiteres gehe ich hier von Guten Absichten sowie der Unschuldsvermutung aus, und lasse das Bild daher vorerst stehen. Dies sollte jedoch nicht zur Gewohnheit werden, denn auch für Bilder gilt hier im PotsdamWiki eine Quellenpflicht.
--Konrad – 11:30, 23. Mär 2010 (CET)

LA: "Bild:Matthias Platzeck.jpg" (erl., gelöscht)

Wegen möglicher URV (siehe auch Benutzer Diskussion:Der Nowaweser#Urheberrechte).
--Konrad – 14:03, 19. Feb. 2010 (CET)

Habe das Bild nun gelöscht. Zudem wurde es bereits durch eine freie(re) und besser belegte Version (siehe Bild:Matthias-platzeck-ebw-01.jpg) ersetzt.
--Konrad – 11:41, 23. Mär 2010 (CET)

LA: "Bild:Kaiserin-Augusta-Stift, Am Neuen Garten 29-32; 1997.jpg" (erl., bleibt)

Bei diesem Einzelfall (siehe Sammel-LA wegen URV-Verdacht)[12] handelt es sich anscheinlich um ein gemeinfreies Bild, da es nur öffentliche Dinge darstellt und (meiner Ansicht nach) „die nötige Schöpfungshöhe nicht erreicht“ (siehe auch LA: Bild:Die Weltbühne vom 7. März 1933.jpg).
--Konrad – 10:45, 21. Feb. 2010 (CET)

Dieses Bild kann meiner Ansicht nach bleiben, da es nicht nur anscheinlich sondern eher sehr wahrscheinlich als gemeinfrei zu betrachten ist. Soweit ich das sehe, mußte dafür jedenfalls kein besonderer Aufwandt betrieben werden, oder anders herum – im Gegensatz z.B. zum Bild Kongresshotel bei Nacht[13] – kann dieses Bild hier wirklich von jedem gemacht worden sein, der zu der Zeit eine gewöhnliche Kamera hat(te) und mal eben vor Ort war.
--Konrad – 11:43, 26. Feb. 2010 (CET)

Da keine Einwände oder Widerspüche angemerkt wurden, lassen ich das Bild nun stehen.
--Konrad – 11:46, 23. Mär 2010 (CET)

LA: "Bild:Kongresshotel bei Nacht, 26.08.05 Fotos Hagen Immel 030.jpg" und Bild:Nachtansicht.jpg (erl., bleibt)

Mögliche URV, zudem stammen beide Bilder offenbar vom selben Autor (Hagen Immel) dessen Bilder wohl normalerweise urheberrechtlich geschützt sind. Des weiteren ist das hier verwendete Bild auf der genannten Webseite, unter www.hukg.de, nicht zu finden, geschweige denn mit einem Hinweis darauf, daß das Bild hier im PotsdamWiki verwendet werden darf.
--Konrad – 11:04, 25. Feb. 2010 (CET)

Habe das Bild nun (über Google) auch in der oben genannten Webseite (vom Hotel) gefunden.[14][15] Da das Bild aber zur Zeit relativ oft im Netz verwendet wird (bei mehr als 20 verschiedenen Webseiten) und auf der Seite vom Hotel selbst keine Beschränkungen (Kosten, Copyright oder Ähnliches) zu finden sind, gehe ich nun davon aus, daß das Bild (in all den öffentlich zu findenen und unterschiedlichen Formaten) als gemeinfrei betrachtet werden kann.
Nach Ablauf der hier zur Zeit üblichen Frist (von 30 Tagen) werde ich also – bis auf Weiteres – den LA vom großen Bild entfernen und das "kleinere Bild" (wegen unnötiger Redundanz) löschen.
--Konrad – 12:16, 26. Feb. 2010 (CET)

Erledigt (wie oben beschrieben).
--Konrad – 12:20, 29. Mär 2010 (CEST)

SLA: "Bild:Jauch, Günther.jpg" (erl., gelöscht)

Das Bild:Jauch, Günther.jpg muß gelöscht werden, da die DPA die Genehmigung zur Veröffentlichung nicht erteilt hat.
--Der Nowaweser 11:49, 25. Feb. 2010 (CET)

Habe das Bild gelöscht.
Und zum wiederholten Male, Schnelllöschanträge (SLAs) benötigen keinen Extra-Eintrag auf dieser Seite hier, sondern lediglich die entsprechende Markierung auf der zu löschenden Seite (siehe auch Hilfe:Schnelllöschantrag).
--Konrad – 12:17, 25. Feb. 2010 (CET)

Weitere Schnelllöschanträge dieser Art, werde ich künftig (so wie auch bei Duplikaten)[16] einfach hier entfernen.
--Konrad – 19:00, 28. Feb. 2010 (CET)

Extrem langsames Wiki

Dieses Thema wurde nach PotsdamWiki Diskussion:Administratoren#Extrem langsames Wiki geschoben.
--Konrad – 19:18, 25. Feb. 2010 (CET)

Spenden-Seite anlegen (erl.)

Hallo alle zusammen,
vorgestern hat mich Mahrla wieder zum Thema URV angesprochen (daß ich eigentlich schon fast vergessen hatte). Und auch in diesem Zusammenhang möchte ich daher hier nocheinmal auf die schon vor geraumer Zeit geplante Spenden-Seite für das PotsdamWiki[17] hinweisen, um damit eben auch derartige Unkosten bestreiten zu können.
Dazu ist geplant, beispielsweise unter PotsdamWiki:Spenden, eine derartige Seite anzulegen, wo dann vielleicht auch eine Verbindung zum Spendenkonto aufgeführt wird. Und wenn diese Seite angelegt ist, kann dann auch wieder im Navigationsmenü darauf verwiesen werden (siehe auch „[..] Navigationsmenü: Spenden [..]“).
--Konrad – 10:05, 23. Jun. 2010 (MESZ)

Habe nun unsere Spendenseite (nach dem Vorbild der Wikipedia) angelegt. Wenn jemand dazu Verbesserungsvorschläge oder konstruktive Kritik vorzubringen hat, dann möge er das bitte auf der Diskussionsseite dort notieren.
--Konrad – 09:43, 24. Sep. 2010 (MESZ)

Bildergalerie einrichten?

Hallo Konrad, ich habe überlegt, ob wir eine Art Bilder- bzw. Fotogalerie einrichten. Hier könnten zusätzliche Fotos eingepflegt werden, die bestimmte Artikeln (z. B. Stadtschloß) zu groß erscheinen lassen. Bei diesen Artikeln könnte der Hinweis / link zur Bildergalerie gemacht werden. Somit könnten auch zusätzliche Bilder hochgeladen werden ohne den Artikel zu sprengen. Dies würde m. E. aber nur Sinn machen, wenn mehr als 4 Bilder (entsricht eine Zeile) im Artikel unter "weitere Bilder" stehen würden.
--Der Nowaweser 09:19, 27. Jun. 2010 (MESZ)

(Der vorstehende Beitrag wurde von der Seite „Benutzer Diskussion:Konrad F.#Bildergalerie“ nachträglich hierher geschoben, da das Thema hier offener diskutiert werden kann.)

Das halte ich für keine besonders gute Idee, da damit hier wahrscheinlich nur ein zweites Wikimedia Commons provoziert wird. Wenn die Bilder in einem Artikel so zahlreich werden, daß diese sogar ausgelagert werden sollten, dann sollte sowieso überlegt werden, ob so ein Artikel besser selbst aufgeteilt werden sollte oder einige der Bilder vielleicht ganz entfernt werden können. Schließlich geht ja hier im PotsdamWiki primär um eine Wissens- und nicht um eine Bildersammlung (siehe auch PotsdamWiki:Über PotsdamWiki).
--Konrad – 21:09, 27. Jun. 2010 (MESZ)

LA: Erste Version von "Bild:Matrosenstation.jpg" (erl., gelöscht)

Meiner Ansicht nach kann die erste Version von Bild „Matrosenstation.jpg“ (vom 20.03.2006, 14:23:58)[18] nun gelöscht werden, da nun alle relevanten Daten auf die aktuelle Version (vom 20.03.2006, 15:45:18)[19] übertragen wurden.
--Konrad – 14:55, 28. Jun. 2010 (MESZ)

Die alte Version wurde soeben gelöscht.
--Konrad – 12:55, 30. Jul. 2010 (MESZ)

LA: "Kategorie:Wahrzeichen" (erl., gelöscht)

Ich bezweifle, ob es eine Kategorie Wahrzeichen im potsdamwiki geben muß. Die wenigen echten Wahrzeichen der relativ kleinen Stadt dürften m. E. nicht mehr als fünf oder sechs umfassen. Und dies lohnt keine extra Kategorie.
Die angeführte Spieluhr gehört nicht zu den Wahrzeichen. Sie ist als Kleinod nur eine Sehenswürdigkeit. Und das Hotel Merkur war nur als Interhotel ein Wahrzeichen des sozialistischen Potsdams. Oder werden neuerdings Wahrzeichen der Abrißbirne überlassen? Wo ist der Nachweis, daß diese Objekte Wahrzeichen sind? Von anderen wird immer ein Nachweis verlangt. (Dies nur nebenbei bemerkt) Warum darf das Schloß Babelsberg nicht zu den Potsdamer Wahrzeichen gezählt werden? Weil es beim Bau nicht zu Potsdam gehörte? Dann darf das Schloß Sanssouci auch nicht dazu zählen. Es lag damals auch außerhalb Potsdams.
Deshalb würde ich auf eine Extrakategorie für Wahrzeichen verzichten.
--Der Nowaweser 22:46, 30. Jun. 2010 (MESZ)

Zwar wurde hier schon einmal festgelegt, daß ab fünf Artikeln eine Kategorie angelegt werden kann, aber ich sehe ein, daß es ein Fehler war, zum jetztigen Zeitpunkt eine derartige Kategorie anzulegen (siehe auch „Kategorie Diskussion:Wahrzeichen - Begrenzung auf Potsdam“ und „Diskussion:Schloß Babelsberg- Wahrzeichen von Potsdam?“). Wenn sich sonst niemand dazu äußert, werde ich die Kategorie nach 30 Tagen erst entleeren und dann löschen.
--Konrad – 09:47, 1. Jul. 2010 (MESZ)

Bis auf den Artikel „Schloß Sanssouci“ – der ja wohl sicher unstrittig ist – habe ich nun alle betreffenden Artikel zum Thema „Wahrzeichen von Potsdam“ dahingehend überarbeitet. Dabei sind nun nur noch vier (heute noch existierende) Wahrzeichen übrig geblieben, die so alleine keine Kategorie mehr rechtfertigen würden (siehe auch Hilfe:Kategorie).
--Konrad – 14:12, 2. Jul. 2010 (MESZ)

Vorschlag: Was haltet ihr davon, diese Kategorie unter Kategorie:Sehenswürdigkeiten (neu)anzulegen? Dort würde dann auch dein geliebtes Schloß Babelsberg seinen Platz finden, Nowaweser. :-)
In der Wikipedia wurde dazu sogar, unter „Liste der Sehenswürdigkeiten von Potsdam“, ein ganzer Artikel angelegt. Dies finde ich hier aber (zur Zeit noch) etwas übertrieben, da wir nicht das Ziel haben auch solche allgemeinen Dinge, wie was sind Sehenswürdigkeiten von Potsdam, zu erklären. Aber falls dazu einmal Bedarf bestehen sollte, könnte ein entsprechender (Meta-)Artikel ja dennoch angelegt werden.
--Konrad – 13:30, 30. Jul. 2010 (MESZ)

Habe nun die Kategorie Sehenswürdigkeiten angelegt, danach Kategorie:Wahrzeichen geleert und gelöscht.
--Konrad – 14:32, 6. Aug. 2010 (MESZ)

Neustrukturierung des Navigationsmenüs (erl.)

Habe mir überlegt, das linke Navigationsmenü wie folgt neu zu strukturieren:

Der Grund dafür ist, daß hier nicht das PotsdamWiki selbst sondern dessen Inhalte im Vordergrund stehen (sollten).
Gibt es dazu Einwände oder andere Verbesserungsvorschläge?
--Konrad – 11:22, 1. Jul. 2010 (MESZ)

Habe das Menü soeben umstrukturiert.
--Konrad – 11:34, 4. Aug. 2010 (MESZ)

LA: "Bild:060329 Neues Palais2Web.jpg" (erl., gelöscht)

Das Bild „Bild:060329 Neues Palais2Web.jpg|060329 Neues Palais2Web.jpg“ wird nicht verwendet, statt dessen wurde „060329 Neues Palais1Web.jpg“ eingebunden, welches offenbar eine bessere Übersicht vom Neuen Palais darstellt.
--Konrad – 12:28, 5. Aug. 2010 (MESZ)

Wurde soeben gelöscht.
--Konrad – 09:36, 5. Sep. 2010 (MESZ)

LA: "Bild:Luisenplatz 2007.jpg" (erl., gelöscht)

Mögliche URV. Die Angaben zum Autor und zur Quelle passen nicht zusammen. Sieht eher nach einem Bildschirmfoto von Google-Maps aus, für welche bis heute keine Genehmigung vorliegt, daß deren Bilder hier verwendet werden dürfen (siehe dazu auch unter „PotsdamWiki Diskussion:Redaktion/Archiv/2009#LA: Bild:Platz der Einheit.JPG (erl., gelöscht)“).
--Konrad – 13:05, 5. Aug. 2010 (MESZ)

Sollte gelöscht werden wegen URV.
--Der Nowaweser 12:53, 14. Aug. 2010 (MESZ)

Wurde soeben gelöscht.
--Konrad – 17:06, 14. Aug. 2010 (MESZ)

LA: "Bild:060329SanssouciWeb.jpg" (erl., gelöscht)

Das Bild wird nicht verwendet. Desweiteren gibt es mit „Neue Kammern.jpg“ bereits ein verwendetes Bild, welches zudem eine wesentlich bessere Qualität aufweist.
--Konrad – 10:53, 8. Aug. 2010 (MESZ)

Wurde soeben gelöscht.
--Konrad – 08:19, 8. Sep. 2010 (MESZ)

LA: Bild:Kleine Straße.jpg (erl., bleibt)

Das Bild wird nicht verwendet, hat eine irreführende Bezeichnung und läßt zudem keine relevante Besonderheit erkennen.
--Konrad – 19:52, 12. Aug. 2010 (MESZ)

Zudem wollte ich sogar fast schon einen Artikel dazu anlegen, aber die Straße ist so klein, da fiel mir nicht einmal irgend ein markanter Punkt in der Nähe ein, den man im Artikel hätte nennen können. Naja, vielleicht finde ich dazu ja mal noch ein Paar relevante Infos im Netz, bevor die 30-Tage-Schonfrist abgelaufen ist.
--Konrad – 20:01, 12. Aug. 2010 (MESZ)

Habe das Bild hochgeladen und zu spät eine Verwechslung festgestellt. Wollte das Bild dem Artikel Kleine Straße zuordnen. Ich würde die Datei aber noch nicht löschen. Ich versuche noch einen Artikel zu schreiben.
--Der Nowaweser 12:53, 14. Aug. 2010 (MESZ)

So, erledigt - Artikel steht.
--Der Nowaweser 13:25, 14. Aug. 2010 (MESZ)

In Ordnung, kann dann bleiben – obwohl das Bild nicht besonders gut gelungen ist, da hier unnötige Details drauf sind, die keinen Zusammenhang mit dem Artikel erkennen lassen.
--Konrad – 17:30, 14. Aug. 2010 (MESZ)

LA: "Bild:Freundschaftsinsel; 2007.jpg" (erl., gelöscht)

URV - Bildschirmfoto von Google-Maps
--Der Nowaweser 15:35, 20. Aug. 2010 (MESZ)

Wurde soeben gelöscht.
--Konrad – 20:33, 20. Aug. 2010 (MESZ)

LA: Bild:Heilandskirche von Sacrow mit Jungfernsee; 2010.jpg (erl., bleibt)

Bild kann gelöscht werden - besseres Bild wurde hochgeladen und eingearbeitet.
--Der Nowaweser 16:18, 20. Aug. 2010 (MESZ)

Achso, du hast es durch Bild:Jungfernsee mit Heilandskirche von Sacrow; 2010.jpg ersetzt. Beim nächsten Mal bitte mit angeben, damit ich mir die Suche ersparen kann. Zudem trifft das Besser aber wohl nur auf die Schärfe zu, denn die Zentrierung auf das eigentliche Motiv ist bei dem zu löschenden Bild eindeutig besser. Ich laß das (LA-)Bild daher noch eine Weile stehen, damit das neue noch entsprechend ausgeschnitten oder besser zentriert werden kann.
--Konrad – 20:51, 20. Aug. 2010 (MESZ)

Habe das neue Bild nun entsprechend zugeschnitten.[20]
--Konrad – 09:16, 1. Sep. 2010 (MESZ)

Habe den LA nun (bis auf weiteres) entfernt, da das Bildmotiv hier (mit einem typisch brandenburger Binnenfrachtschiff, an Stelle eines privaten Motobootes) eindeutig besser ist.
--Konrad – 09:17, 23. Sep. 2010 (MESZ)

Bearbeiten Neustädter Havelbucht (Gewässer)

Warum kann ich diesen Artikel nicht mehr bearbeiten? Dies betrifft auch Wohngebiet Neustädter Havelbucht. Bei der Begriffserklärung Neustädter Havelbucht funktioniert es noch, aber dann ist es aus.
--Der Nowaweser 17:06, 20. Aug. 2010 (MESZ)

Die Begründung dazu steht unter „PotsdamWiki Diskussion:Administratoren#WA: Wohngebiet Neustädter Havelbucht“. Habe dazu eben auch auf den betreffenden Diskussionsseiten jeweils einen Hinweis notiert.
--Konrad – 21:20, 20. Aug. 2010 (MESZ)

LA: "Bild:Haltestelle Wassertaxi.jpg" (erl., gelöscht)

Bild kann gelöscht werden. Es wurde ein besseres Bild hochgeladen und bereits eingearbeitet.[21]
--Der Nowaweser 17:55, 20. Aug. 2010 (MESZ)

Wurde eben gelöscht.
--Konrad – 21:35, 20. Aug. 2010 (MESZ)

LA: "Bild:Berliner Str. 76, Villa Kampffmeyer von der Havelseite; 2010 (1).jpg" (erl., gelöscht)

Bild kann gelöscht werden. Es wurde ein besseres hochgeladen und eingearbeitet.[22]
--Der Nowaweser 18:57, 20. Aug. 2010 (MESZ)

Wurde gelöscht.
--Konrad – 21:44, 20. Aug. 2010 (MESZ)

Diktatorisches Überarbeiten

Ich finde es geradezu lächerlich, wie Konrad F. – zum wiederholten Mal – in den Artikeln anderer hinein pfuscht. Wenn Fehler korrigiert werden, ist das in Ordnung. (Da ist Konrad auch vorbildlich aktiv – dieses Lob muß auch mal ausgesprochen werden) Was mich aber stört: Konrad ändert Formulierungen, weil diese aus seiner Sicht besser klingen. Änderungen bei falschen Formulierungen wären ja richtig. Aber Ändern, nur weil der Schreibstil des Autors nicht dem Stil von Konrad entspricht, ist ein unzulässiger Eingriff. Auch Bildunterschriften werden willkürlich geändert. Vergleiche den Artikel Glienicker Brücke bzw. die Diskussionsseite dazu. Aber auch bei vielen anderen Bildern erfolgten unnötige Eingriffe. Wenn ein Bild unterschrieben wird mit Gebäude X; Sommer 2010 ändert Konrad den Text in Gebäude X, im Sommer 2010. Die Änderung ist sinnfrei und auch noch fehlerhaft. Denn wenn der Passus (wieder ein Fehler: ich habe ein Fremdwort benutzt) „im Sommer“ verwendet wird, entfällt davor das Komma. Alle Bildunterschriften sollten – laut Konrad – auf das wesentliche beschränkt sein, da alle wichtigen Informationen ja in der Bildbeschreibung stehen. Da hat er nicht unrecht. Aber wieso fügte Konrad dann meinen Bildunterschriften zu den angegebenen Jahreszahlen auch noch den Zusatz „Frühjahr“ oder „Anfang“ hinzu? Ist das wesentlich? Und so ließe sich die Aufzählung beliebig fortsetzen, was aber den Rahmen sprengen würde.
Das schlimme an der ganzen Sache ist aber, daß Konrad keine Argumentation gelten läßt. Nur seine eigene Ansicht ist richtig. Vergleiche dazu auch die Seite Diskussion:Werder an der Havel. Das diktatorische Vorgehen von Konrad ist nicht tragbar. Dem Konrad sollte bewußt werden, daß an der Gestaltung der Seiten Menschen arbeiten, die alle ihren individuellen Stil haben (schon wieder ein Fremdwort). Standardisierungen sind ja notwendig und bis zu einem gewissen Punkt auch richtig (Beispiel: Bildbeschreibungen). Aber es darf nicht ausufern.
Mir ist aufgefallen, daß Konrad in jeden (oder beinah jeden?) Artikel/Datei eine Änderung vornimmt, egal ob der Artikel neu ist oder ob ein älterer Artikel durch einen anderen ergänzt wurde. Das erweckt in mir den Eindruck, daß Konrad generell als Letzter in der Versionsgeschichte aller Artikel genannt werden möchte. Das nenne ich egozentrisch und ist nicht tragbar.
Liebe Freunde vom Potsdamwiki, bitte schreibt Eure Meinung dazu. Ich kann mich ja auch täuschen.
--Der Nowaweser 12:19, 23. Aug. 2010 (MESZ)

Zitat vom Nowaweser: „Wenn ein Bild unterschrieben wird mit Gebäude X; Sommer 2010 ändert Konrad den Text in Gebäude X, im Sommer 2010.“
Was das angeht, so stehen die Vorgaben dazu bereits seit einiger Zeit unter „Hilfe:Hochladen#Bilder einbinden“ (siehe auch „Hilfe:Bilder einbinden“). Wenn du dazu etwas zu verbessern hast, dann mache das bitte auf der Diskussionsseite dort. Das selbe gilt natürlich auch für alle anderen Einzelthemen, die du hier so lustig vermengt hast. Die Hilfeseiten (sowie die Projektseiten) sind nämlich dazu da, um auch die von dir kritisierte Diktatur zu vermeiden. Wenn du dich nicht (und auch sonst niemand sich) daran beteiligt, dann gehe ich davon aus, daß das alles in Ordnung ist.
--Konrad – 08:16, 25. Aug. 2010 (MESZ)

Ich sehe es schon als legitim an, dass jemand auf der Diskussionsseite der Redaktion etwas schreibt, was für ihn ein Problem ist. Vor allem, wenn diese Problematik durch einen anderen Redakteur entstanden ist. Mir ist natürlich auch die Editierwut von Konrad aufgefallen, die ich manchmal nur beschmunzle, weil sie in einigen Fällen unnötig ist. Dass der Nowaweser - anstatt das Problem auf viele Diskussionsseiten zu verteilen, wo eh nur wieder dich anspricht Konrad - lieber zentralisiert auf der Redaktionsdiskussionsseite bekanntgibt, ist vollkommen in Ordnung, im Sinne einer Wiki und demokratisch, weil partizipativ. Anders ist es in der großen Wiki auch nicht.
Und: das Komma müsste wirklich in der Bildunterschrift weg, denn Gebäude X, im Sommer 20YZ ist grammatikalisch unrichtig.
LG, --Rotes Nowawes 15:34, 26. Aug. 2010 (MESZ)

Davon mal abgesehen, daß ich das als schlechten Diskussionsstil empfinde, ist damit niemandem geholfen, wenn ich hier auf jede einzelne Kleinigkeit eingehen würde, die der Nowaweser alle wild in einen Topf geschmissen hat. Irgendwann landet nämlich jede abgeschlossene Diskussion hier im Archiv (siehe auch Einleitung oben), wo derarige Einzelthemen nicht landen sollten und daher später auch nicht oder nur schwer wieder gefunden werden können. Wenn dieses Vorgehen geändert werden soll, dann sollte das bitte erst – möglichst in einem eigenen Themenabschnitt – ausdiskutiert werden. Zudem habe ich dieses Vorgehen (also jedes Thema möglichst einzeln, sachlich und geordnet zu behandeln) auch aus unserem Schwesterprojekt – die Wikipedia – wo natürlich einige Leute (hauptsächlich die, die nur selten oder garnicht mitmachen und es daher eben einfach nicht besser wissen) auch alles auf einer (oder einigen) Seite(n) diskutieren, siehe dazu nur als Beispiel „Wikipedia:Auskunft“ oder – sogar schon etwas spezialisiert – „Wikipedia:Usability-Initiative/Feedback“ (Vorsicht, die Seiten sind sehr groß). Ich versuche hier aber wenigstens etwas Ordnung hinein zu bringen, was ganz klar dem eben genannten Kaos widerspricht.
Was das (Einzel-)Thema „Kurzbeschreibungen der Vorschaubilder“ angeht, so habe ich dazu nun unter „Hilfe Diskussion:Hochladen#Bilder-Kurzbeschreibung in Artikeln“ einen neuen Diskussionsabschnitt begonnen. Wer also speziell darauf eingehen möchte, der möge das bitte dort machen.
Und was meine angebliche Editierwut und das diktatorische Überarbeiten angeht, da weiß ich erstmal garnicht was ich darauf antworten soll. Wie soll denn eurer Meinung nach die Mitarbeit an einem Gemeinschaftsprojekt – wie dem PotadamWiki – aussehen? Soll man sich da etwa bei jeder Änderung erstmal überlegen, ob damit auch alle einverstanden sind und sich im Zweifel einfach zurückhalten? Das ein Gemeinschaftsprojekt so nicht funktionieren kann, dürfte doch wohl jedem selbst klar sein (siehe dazu auch unter „Wikipedia:Sei mutig“). Zudem beteiligen sich nuneinmal einige Leute etwas mehr als andere, darüber zu diskutieren halte ich für wenig sinnvoll. Oder anders formuliert, was soll solch eine Diskussion bringen?
--Konrad – 10:26, 27. Aug. 2010 (MESZ)

Ich denke mal weder der Nowaweser noch ich wollten deine Arbeit hier in diesem Projekt kritisieren. Schließlich scheint es mir besonders so, dass allein durch dein Engagement dieses Projekt entstanden ist. Konnte diesbezüglich zur Entstehung der Wiki nichts finden. Mein Begriff 'Editierwut' war demnach auch als neutral behaftet anzusehen. Wenn ich in meine Beobachtungsliste schaue und sehe, dass du kleine Änderungen an i-welchen Diskussionsbeiträge vorgenommen hast, die schon mehrere Wochen alt sind oder sie irgendwie einrückst, dann finde ich persönlich, dass du dir da unnötige Mehrarbeit machst. Die Diskussionsbeiträge sind meistens mit der heißen Feder geschrieben und sind daher auch nicht perfekt und müssen sie auch nicht sein. Der Wiki-Begründer aus Amerika hat sogar die Einstellung, dass man oder die Benutzerseiten eines jeden anderen Benutzers editieren sollte, was sich nie durchgesetzt hat. Ich meine, dass man manche Sachen ruhig mal übersehen kann. Im Endeffekt hast du auf der einen Seite recht mit deinem Link und auf der anderen Seite spricht dieser auch das an, was du meinst mit Soll man sich da etwa bei jeder Änderung erstmal überlegen, ob damit auch alle einverstanden sind [...]?. Im gewissen Sinne funktioniert ja so eine Wiki, dass Änderungen auch mehrheitsfähig sind und nicht gleich große Diskussionen oder ein Edit-War entstehen. Mir ist aufgefallen, dass viele kleine Änderungen hintereinander an einem Artikel vornimmst. Das wirkt in der Versionsgeschichte leider etwas unübersichtlich, weil sich der geneigte Autor, dann ewig durchklicken muss, um alles zu erfassen. In der großen Wiki wird daher den Autoren auch nahegelegt, lieber länger an einem Artikel zu sitzen und notfalls den Artikel mit einem Baustein versehen - weiß nicht, ob es die hier gibt - damit jeder weiß, okay, da sitzt grad jemand dran und arbeitet. Ich persönlich konnte auch noch nicht erkennen, wo du die Grenze ziehst zwischen, dass editier ich jetzt und das sprech ich erstmal auf der Diskussionsseite des Artikels an. Im Endeffekt soll solch eine Diskussion dazu führen, dass sich alle bei diesem Projekt wohlfühlen ohne ins Extreme zu verfallen. Ein Gemeinschaftsprojekt lebt von der Gemeinschaft. Wenn sich jemand aus dieser verabschiedet, weil er sich nicht mehr in der Gemeinschaft wohlfühlt, finde ich, sollte das diskutiert werden, um zu schauen, ob die Austrittsgründe berechtigt waren oder nicht.
LG, --Rotes Nowawes 10:41, 27. Aug. 2010 (MESZ)

Erstmal, alles über das PotsdamWiki findest du unter „PotsdamWiki:Über PotsdamWiki“ (siehe auch oben, im linken Navigationsmenü, unter „Navigation“).
Was die Einstellung zu meiner unnötigen Mehrarbeit angeht, da ist es natürlich jedem freigestellt, was er dazu meint. Und was die kleinen Änderungen angeht, so bemühe ich mich, eben diese als Klein zu kennzeichnen. Wer diese Änderungen nicht sehen möchte, der kann sich das gerne in seinen Einstellungen (unter „Beobachtungsliste“ und „Kleine Bearbeitungen ausblenden“) abstellen. Ich strebe hier nunmal auch eine gute Qualität an, und wenn mir dabei etwas auffällt und ich gerade die Muße dafür habe, dann ändere ich das eben mal schnell, so wie sich das für ein Wiki gehört.
Dann ist das mit dem Wohlfühlen natürlich auch so eine Geschichte, die auch auf Gegenseitigkeit beruht. Ich bemühe mich zwar, möglichst immer schön freundlich rüberzukommen, aber als unvollkommender Mensch bin ich nuneinmal – so wie jeder andere auch – nicht perfekt. Und wenn hier kaum jemand die Diskussionsseiten aufsucht und sich auch dort konstruktiv beteiligt, dann dreh ich hier eben einfach weiter allein meine Kreise. Mein (persönliches) vorrangiges Ziel hier ist nun einmal – im Sinne des Projektes – Potsdam (und Brandenburg) zu beschreiben und nicht irgendwelche Gedanken zu lesen, um es allen beteiligten möglichst recht und angenehm zu machen. Und wie üblich, wenn du (oder jemand anderes) dem Sinn des Projektes oder eben zu den Grundprinzipien etwas beizutragen hast, dann mache das bitte auf der Diskussionsseite dort.
Mit freundlichen Grüßen
--Konrad – 12:38, 27. Aug. 2010 (MESZ)

LA: "Bild:Lordmarschallhaus, Gartenseite; 2009.jpg" (erl., gelöscht)

Bilder können gelöscht werden - bessere Bilder wurden hochgeladen und eingearbeitet.
--Der Nowaweser 17:09, 24. Aug. 2010 (MESZ)

Siehe auch Änderung vom 24.08.2010 am Artikel Lordmarschallhaus.
--Konrad – 08:23, 25. Aug. 2010 (MESZ)

Wurde eben gelöscht.
--Konrad – 11:02, 25. Sep. 2010 (MESZ)

LA: "Bild:Lordmarschallhaus, Straßenseite; 2009.jpg" (erl., bleibt)

Bilder können gelöscht werden - bessere Bilder wurden hochgeladen und eingearbeitet.
--Der Nowaweser 17:09, 24. Aug. 2010 (MESZ)

Siehe auch Änderung vom 24.08.2010 am Artikel Lordmarschallhaus.
Habe das Bild zudem wieder in den Artikel aufgenommen, da es dort auch als Einzelnachweis dient.
--Konrad – 11:00, 25. Aug. 2010 (MESZ)

LA wurde entfernt.
--Konrad – 11:06, 25. Sep. 2010 (MESZ)

Endgültiger Abschied

Da ich ja angeblich hier nicht richtig mitarbeite (man sieht es an der Anzahl der geschriebenen und ergänzten Artikel sowie an der Anzahl der hochgeladenen Bilder - die meisten davon selbst fotographiert), werde ich mich ab jetzt von diesem Projekt distanzieren. Auf mögliche Antworten werde ich auch nicht reagieren. Dies ist nun schon das zweite Mal, daß ich zu diesem Schritt getrieben werde. Diesmal ist es endgültig. Ich muß mir so etwas nicht bieten lassen!!! Man beachte dazu die Diskussion Benutzer Diskussion:Der Nowaweser unter "Das Wiki-Prinzip .."
--Der Nowaweser 11:50, 26. Aug. 2010 (MESZ)

Fremdwörter

[..] Flair und Charme sind nun eingedeutsche Francozismen wie Restaurant, Boulette oder Drogerie. Fremdwörter sind es nun wirklich nicht. Da kenn ich ganz andere. Auch finde ich, dass Flair nicht mit Stimmung, sondern mit Atmosphäre übersetzt werden sollten, wenn dazu wirklich Bedarf besteht. Vielleicht als kleinen Tipp am Rande: Einfach bei Microsoft Word ein Wort schreiben, dann 'Rechtsklick' und Synonyme auswählen und schon hat man andere (verständlichere) Wörter.
LG, --Rotes Nowawes 15:18, 26. Aug. 2010 (MESZ)

(Der vorstehende Beitrag wurde von der Seite „Diskussion:Sportrestaurant Hiemke#Kneipe und Restaurant?[23] hier herkopiert, da dieses Thema hier nicht mehr nur den dort betreffenden Artikel angeht.)

Naja, das ist wohl Ansichtssache, und jeder hat da wohl seine eigene Schmerzgrenze, was noch als Heimatsprache akteptiert und was als fremd oder sogar unangenehm empfunden wird. Nebenbei bemerkt, bietet eine gute Definition zu dem, was ein Fremdwort ist, auch die Seite „Fremdwörter und Lehnwörter“. Und zudem werden deine Francozismen – der Wikipedia nach – übrigens als „Gallizismen“ bezeichnet.
Und was ganz allgemein Fremdwörter hier im PotsdamWiki angeht, so ist es doch wohl sinnvoll, diese hier möglichst (ganz) raus zu lassen, oder? Denn das Ziel hier ist doch, Potsdam und seine Umgebung auch möglichst verständlich zu beschreiben. Die Anwendung von Fremdwörtern halte ich hier daher für unangebracht. Zudem verwende ich persönlich jedoch auch hin und wieder (aus Nachlässigkeit) derartige Fremdwörter, aber meine persönlichen Ansichten oder meinen Geschmack versuche ich – frei nach dem Vorbild unseres Schwesterprojektes: „PotsdamWiki:Neutraler Standpunkt“ – aus den Artikeln ganz heraus zu lassen (siehe dazu auch unter „PotsdamWiki:Was das PotsdamWiki nicht ist“).
--Konrad – 08:49, 27. Aug. 2010 (MESZ)

Okay, Gallizismen sind da in der Tat als Sammelbegriff besser angebracht. Kannte den Begriff Francozismen nur noch aus meinem Abitur und meinem Französischunterricht und habe ihn deswegen genutzt. Ich gebe dir auch recht, dass man versucht ohne eine größere Menge von Fremdwörter zu arbeiten, wenn es ein gutes deutsches Gegenstück dazugibt. Wobei man auch hier und da - gerade bei Francozismen - ein Auge zudrücken könnte, schließlich ist die Geschichte Potsdam unwiderbringlich mit der französischer Einwanderer geprägt und der Alte Fritz ja ein Liebhaber der französischen Sprache gewesen. Von daher ist es sicherlich nicht immer böse Absicht, wenn jmd. ein Angli- oder Gallizismen benutzt, sondern einfach Ausdruck einer unterschiedlichen Bildungsgeschichte des Autors.
LG, --Rotes Nowawes 10:19, 27. Aug. 2010 (MESZ)

Nein, immer und immer wieder ein Auge zudrücken bedeutet auf lange Sicht, daß die deutsche Sprache immer mehr vermischt wird und man als Deutschsprachler immer öfter überlegen muß, wie denn nun ein Wort richtig geschrieben wird. Zudem sollte hier bitte auch zwischen Fremd- und Lehnwörtern unterschieden werden. Gegen letztere ist (zumindest aus meiner Sicht) jedenfalls nichts einzuwenden.
Und das die Geschichte von Potsdam auch mit Frankreich (und vielen anderen Nationen) zusammenhängt, ist sicher unbestritten, sollte aber bitte bei der verwendeten Sprache hier (zumindest in der Regel) keine Rolle spielen. Wer lieber irgendwelche Romane oder Werbetexte schreiben möchte, wo die Verständlichkeit der selben wohl eher eine untergeordnete Rolle spielt, der sollte sich bitte an entsprechende Firmen wenden oder eigene Bücher oder Webseiten erstellen.
Mit freundlichen Grüßen
--Konrad – 13:09, 27. Aug. 2010 (MESZ)

LA: "Bild:Schauspielerkaserne Posthofstr. 2008.jpg" (erl., gelöscht)

Das Bild wurde durch „Schauspielerkaserne (2009-05-13).jpg“ ersetzt und seit dem nicht mehr verwendet.
--Konrad – 12:51, 1. Sep. 2010 (MESZ)

Wurde eben gelöscht.
--Konrad – 18:05, 1. Okt. 2010 (MESZ)

LA: "Bild:Park Charlottenhof.jpg" (erl., gelöscht)

Mögliche URV, siehe dazu auch unter „PotsdamWiki Diskussion:Redaktion/Archiv/2009#LA: Bild:Platz der Einheit.JPG (erl., gelöscht)“.
--Konrad – 08:45, 11. Sep. 2010 (MESZ)

Da keine glaubhafte Quelle oder (zu Google-Maps als vermutete Quelle) keine Genehmigung angegeben wurde, habe ich das Bild nun gelöscht.
--Konrad – 18:14, 1. Okt. 2010 (MESZ)

LA: "Bild:Fritsch, Willy.jpg" (erl., gelöscht)

Mögliche URV, da hier immernoch die UFA[24] und nicht Benutzer:Der Babelsberger der Urheber, und zudem keine Genemigung für eine Veröffentlichung im PotsdamWiki bekannt ist. Derartige Rechteübertragungen sind so (mit einer Reproduktion) nach meinem Kenntnisstand leider nur bei freien Inhalten möglich (die also tatsächlich gemeinfrei oder unter einer freien Lizenz stehen).
--Konrad – 08:38, 25. Sep. 2010 (MESZ)

Wurde eben gelöscht.
--Konrad – 09:22, 28. Okt. 2010 (MESZ)

LA: "Bild:Bassinplatz, Gloriette 1796.jpg" (erl., gelöscht)

Das Bild wird nicht mehr verwendet, statt dessen wurde „Das Bassin und die Französische Kirche zu Potsdam, Johann Friedrich Nagel, ca. 1796.jpg“ eingesetzt.
--Konrad – 09:22, 25. Sep. 2010 (MESZ)

Wurde soeben gelöscht.
--Konrad – 09:26, 28. Okt. 2010 (MESZ)

LA: "Bild:Kellermann, Bernhard.jpg" (erl., gelöscht)

Mögliche URV, da die Bildquelle (die „Stadt Fürth“) sich alle Rechte vorbehält (siehe auch dortiges Impressum, unter „Urheberrecht“) und sonst dort keine separaten Angaben zum betreffenden Bild zu erkennen sind, die auf eine freie Nutzung schließen lassen.[25] Jedoch sehe ich hier die (umständliche) Möglichkeit, daß evenuell eine Erlaubnis zur weiteren Veröffentlichung bei uns dort eingeholt werden könnte.
--Konrad – 09:12, 26. Sep. 2010 (MESZ)

Wurde eben gelöscht.
--Konrad – 09:30, 28. Okt. 2010 (MESZ)

LA: "Bild:Behrens, Peter.jpg" (erl., gelöscht)

Mögliche URV, da hier bei der Bildquelle auf das österreichische Urheberrecht verwiesen und sonst dort ebenfalls (wie oben) keine separaten Angaben zum betreffenden Bild zu erkennen sind, die auf eine freie Nutzung schließen lassen.[26]
--Konrad – 09:35, 26. Sep. 2010 (MESZ)

Wurde soeben gelöscht.
--Konrad – 09:36, 28. Okt. 2010 (MESZ)

LA: "Bild:Liebknecht, Karl.jpg" (erl., gelöscht)

Wie bei den zwei Bildern zuvor handelt es sich hier ebenfalls um eine mögliche URV. Siehe dazu auch im Impressum, bei der Bildquelle.
--Konrad – 09:57, 26. Sep. 2010 (MESZ)

Nach dem damals geltenden Urheberrecht aus dem Jahre 1907 ist das Urheberrecht auf dieses Foto in den 20er Jahren abgelaufen. Es kann also keine URV vorliegen.
Da Konrad aber alles besser weiß, verzichte ich nunmehr auf die weitere Überarbeitung (Quellenangabe) meiner hochgeladenen Bilder. Somit bleibt nur noch die Löschung aller meiner Bilder, was ich hiermit sogleich beantrage.
Tut mir leid für Potsdamwiki.
--Der Nowaweser 06:36, 27. Sep. 2010 (MESZ)

Du hast das Bild eingestellt,[27] dann bist Du auch dafür verantwortlich, das die Quellen dazu ordentlich angegeben werden! Und soweit ich das sehe, besagt hier das Impressum von der RBB-Seite (als einzige bekannte Angabe zum Urheberrecht zu diesem Bild),[28][29] Zitat: „Alle auf RBB-Online veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen, sind vorbehalten. Reproduktionen, gleich welcher Art, sind nur mit schriftlicher Genehmigung des RBB gestattet.“
Und was den Rest deiner hochgeladenen Bilder angeht, so wird das Thema unter „LA für alle Bilder Des Babelsberges/Nowawesers“ weiter behandelt.
--Konrad – 09:37, 27. Sep. 2010 (MESZ)

Wurde soeben gelöscht.
--Konrad – 09:42, 28. Okt. 2010 (MESZ)

LA: "Bild:Potsdamer Stange.jpg" und "Bild:Potsdamer Stangenbier.jpg" (erl., gelöscht)

Mögliche URVs (wie oben). Siehe dazu bei der Bildquelle, im Impressum, unter „Urheberrecht“.
Habe die zwei Bilder hier zusammengenommen, da sie beide von der selben Webseite stammen und hier evtl. eine gemeinsame Genehmigung genügen könnte, um sie zu (be)halten.
--Konrad – 10:44, 26. Sep. 2010 (MESZ)

Wurden soeben gelöscht.
--Konrad – 09:47, 28. Okt. 2010 (MESZ)

Bilder vom Max Baur Archiv

In den letzten Tagen hat es offenbar einige Beschwerden vom Max Baur Archiv (Alias „steins art consulting“) gegeben, wo es wohl heißt, daß wir Fotos ohne Quellenangabe im Wiki haben (siehe dazu auch auf meiner Diskussionsseite, unter „Bilder vom Max Baur Archiv“). Dazu möchte ich klarstellen, daß ich bemüht bin, derartige Bilder (auf den dazugeröhigen „Datei“- oder besser Bildseiten) ordentlich zu dokumentieren, was selbstverständlich auch die Quellenangaben betrifft. In den betreffenden Artikeln (wo diese Bilder eingebunden sind) entferne ich jedoch u.a. auch die Angaben zum Urheber immer dann, wenn diese nichts mit dem beschriebenen Thema dort zu tun haben (wie z.B. beim Stadtschloß[30]). Bei diesen Bemühungen ist nebenbei bemerkt auch der Artikel zu Max Baur entstanden. Wenn nun jedoch die Ansicht besteht, daß derartige Bilder (also auch alle teilweise automatisch vom Wiki erzeugten Vorschaubilder, die z.B. mit miniatur irgenwo eingebunden sind) überall im Wiki mit diesen Urheberangaben gekennzeichnet werden sollen, dann spreche ich mich hiermit ganz entschieden dagegen aus, da dies nicht nur unpraktikabel und unnötig redundant ist, sondern auch unsinnig lange Bildbeschreibungen (außerhalb der Bildseiten) provoziert, die an den behandelten Themen der jeweiligen Artikel meistens völlig vorbei gehen.
Sollte diese – in einem Wiki übliche – Vorgehensweise (alle Urheberangaben nur auf den betreffenden Bildseiten zu sammeln) hier nicht akzeptiert werden, dann werde ich künftig einfach alle Bilder die klar vom Max Baur Archiv stammen wegen Urheberrechtsverletzung löschen. Bis auf Weiteres werde ich jedoch das hier geltende (Wiki)Prinzip beibehalten.
Mit freundlichen Grüßen
--Konrad – 13:26, 26. Sep. 2010 (MESZ)

Hallo Babelsberger, hallo Konrad,
das max baur archiv hat uns die Verwendung der Stadtschloss-Bilder genehmigt, mit Nennung des Autoren und Verweis auf das Archiv. Ich bitte darum, das so umzusetzen. Wenn Zweifel an den Urheberrechten bestehen, müssen tatsächlich die fraglichen Bilder gelöscht werden. Wir hatten dieses Problem ja bereits einmal mit einer Textpassage. Zwar ist nichts nachgekommen, aber der Verein ist auf fast 1000 Euro Anwaltskosten sitzen geblieben. Danach wurde schon diskutiert, Potsdam-Wiki ganz abzuschalten. Also bitte Regeln einhalten.
Schöne Grüße
Bolko
(Der vorstehende Beitrag stammt von Bouche, Bolko – 10:20, 27. Sep. 2010 (MESZ) – und wurde nachträglich signiert.)

Die Bequellung der Bilder ist doch bereits geschehen. Siehe „Bild:Vom Turm der Nikolaikirche, ca. 1940.jpg#Beschreibung“ und „Bild:Stadtschloß, nördlicher Westflügel.jpg#Beschreibung“ (welche zur Zeit die einzigen mir bekannten Bilder vom Max Baur Archiv im PotsdamWiki sind). Kann es sein daß hier ein Mißverständnis vorliegt? Bitte ggf. noch einmal den ersten Beitrag zu diesem Thema hier lesen.
--Konrad – 13:27, 27. Sep. 2010 (MESZ)

LA: "Bild:Paul Bonatz.jpg" (erl., gelöscht)

Mögliche URV, da die Schutzfrist von 70 Jahren[31][32] noch nicht erreicht ist und dazu keine Genehmigung für eine Veröffentlichung im PotsdamWiki bekannt ist.
--Konrad – 13:55, 26. Sep. 2010 (MESZ)

Wurde soeben gelöscht.
--Konrad – 10:05, 28. Okt. 2010 (MESZ)

LA: "Bild:Otto Liebknecht.jpg" (erl., gelöscht)

Mögliche URV, da hier ebenfalls (wie beim vorhergehenden LA) die Schutzfrist von 70 Jahren noch nicht erreicht ist und dazu keine Genehmigung für eine Veröffentlichung bekannt ist.
--Konrad – 14:23, 26. Sep. 2010 (MESZ)

Wurde soeben gelöscht.
--Konrad – 10:07, 28. Okt. 2010 (MESZ)

LA für alle Bilder Des Babelsberges/Nowawesers

Um es noch einmal öffentlich zu machen: Ich beantrage die Löschung aller o. g. Bilder.
Begründung: Da hier jemand operiert, der alles besser zu wissen glaubt, obwohl anscheind einige Kenntnisse fehlen, bin ich nicht mehr bereit, die von mir hochgeladenen Bilder zu überarbeiten (Quellenangabe). Ältere Quellenangaben dürfen nach Konrad brzgl. deren Richtigkeit bezweifelt werden.
Zum Schutz vor URV beantrage ich hiermit die Löschung aller von mir hochgladenen Bilder.
Es tut mir Leid für Potsdamwiki.
--Der Nowaweser 06:52, 27. Sep. 2010 (MESZ)

Wenn es dazu keine weiteren Meldungen oder Vorschläge gibt, werde ich diesen Antrag nach 30 Tagen abarbeiten. Ich wollte dieses Thema zwar etwas differenzierter angehen,[33] aber Der Nowaweser (alias Benutzer:Der Babelsberger) ist offensichlich nicht gewillt, aus persönlichen Gründen, seine eigenen Fehler selbst zu beheben.
--Konrad – 09:52, 27. Sep. 2010 (MESZ)

Konrad, ich bin sehr dankbar dafür, dass jemand aufpasst. Wenn aber Nowaweser sagt, dass er es einsieht und er löscht selbst die fragwürdigen Fotos (siehe seine Diskussionsseite), dann soll er das machen. Ich bitte darum, wirklich differenziert vorzugehen und nur bei Verstößen zu handeln. Max Baur dürfen wir verwenden unter Nennung der Quelle und gern Verweis auf die Stiftung. Das habe ich so abgesprochen. Ich denke mal es ist ausreichend, wenn die Quelle beim Aufrufen des Bildes sichtbar wird. Wenn wir das generell so handhaben... --Bouche, Bolko 14:38, 27. Sep. 2010 (MESZ)

Dann werde ich wie bereits vorgeschlagen[34] vorgehen und wie üblich nur die Bilder löschen (oder zur Löschung vorschlagen) wo die Quellenangaben eine URV vermuten lassen. Und was die Bilder angeht, die der Nowaweser (oder Babelsberger), soweit das erkennbar ist, selbst gemacht hat, so werde ich diese nicht löschen, wenn diese bereits als gemeinfrei oder unter einer freien Lizenz veröffentlicht wurden.
--Konrad – 14:34, 29. Sep. 2010 (MESZ)

Nachtrag zur Wiki-Werkstatt vom 16.11.2010

Hallo an alle, die gestern dabei waren.
Soweit ich sehe wurden nun alle Test-Änderungen von gestern entfernt. Und wie auch gestern bereits angesprochen, kann hier – auf dieser Diskussionsseite – jeder Anmerkungen, Fragen und Verbesserungsvorschläge notieren. Also seit mutig, denn nur so kann ein Wiki funktionieren.
Mit besten Grüßen
--Konrad – 11:49, 17. Nov. 2010 (MEZ)

Dabei ist mir auch aufgefallen, daß die PotsdamWiki:Hilfe noch nicht ausreichend ist. Wer also dabei helfen will diese zu ergänzen und zu verbessert, damit die Leute auch beim PotsdamWiki bleiben und nicht z.B. zur Wikipedia abwandern, der möge seine Vorschläge bitte auf der Diskussionsseite dort, unter „PotsdamWiki Diskussion:Hilfe“, vorbringen.
--Konrad – 09:04, 23. Nov. 2010 (MEZ)

LA: Bild:Nikolaikirche; 1838.png (erl., bleibt)

Wegen möglicher URV, oder genauer, wegen eines möglichen Verstoßes gegen das Schutzrecht einer Verwertungsgesellschaft (in diesem Fall die SPSG Berlin-Brandenburg).[35] Soweit mir die SPSG bekannt ist (siehe auch Stickwort „Knipsgebühr“), sind diese Leute nämlich auch sehr daran interessiert, ihre Werke kommerziell zu verwerten, was meiner Ansicht nach bei diesem Bild hier mindestens eine Genehmigung erfordert.
--Konrad – 18:00, 22. Okt. 2010 (MESZ)

Habe gerade gesehen, daß das gleiche Bild schon einmal, jedoch in etwas schlechterer Qualität (siehe "Bild:Nikolaikirche; 1838.jpg"), hochgeladen wurde. Zudem gibt es das selbe Bild auch bei der Wikipedia noch einmal als Schwarz-Weiß-Version. Solange mir dazu aber keine anderen (verläßlicheren) Infos (als ein Bild bei der Wikipedia) vorliegen, sehe ich darin noch keinen Freifahrtschein für eine gemeinfreie Veröffentlichung hier im PotsdamWiki.
--Konrad – 18:27, 22. Okt. 2010 (MESZ)

Quelle korrigiert - - -> die sogenannte Knipsgebühr ist - nebenbei bemerkt - außer Kraft gesetzt
Löschung nicht notwendig.
--Der Nowaweser 13:10, 8. Nov. 2010 (MEZ)

Habe den LA nun entfernt und das Bild wieder eingebunden, da ich nun davon ausgehe, daß das Bild gemeinfrei ist.
--Konrad – 15:14, 12. Dez. 2010 (MEZ)

LA: "Bild:Parkbrücke um 1920.jpg" (erl., gelöscht)

Das Bild wird nicht mehr verwendet, da es durch eine detailiertere Version ersetzt wurde.
--Konrad – 11:52, 7. Nov. 2010 (MEZ)

Wurde eben gelöscht.
--Konrad – 15:21, 12. Dez. 2010 (MEZ)

LA: "Bild:Volmer, Max.jpg" (erl., gelöscht)

Mögliche URV, da die Schutzfrist von 70 Jahren[36] noch nicht erreicht ist und dazu keine Genehmigung für eine Veröffentlichung im PotsdamWiki bekannt ist.
--Der Nowaweser 13:25, 8. Nov. 2010 (MEZ)

Wurde soeben gelöscht.
--Konrad – 15:30, 12. Dez. 2010 (MEZ)

LA: "Bild:Stadtschloß & Nikolaikirche, 1945.jpg" (erl., gelöscht)

Die Bilder werden nicht mehr verwendet, da sie durch bessere Versionen (1‎ und 2) ersetzt wurden.
(Der vorstehende Beitrag stammt von Der Nowaweser – 16:48, 10. Nov. 2010 (MESZ) – und wurde nachträglich signiert.)

Habe nun die beiden LAs getrennt und dabei jeweils die nicht passenden Stellen gestrichen (siehe auch nachfolgender LA).
--Konrad – 08:34, 17. Nov. 2010 (MEZ)

Wurde eben gelöscht.
--Konrad – 11:49, 22. Dez. 2010 (MEZ)

LA: "Bild:Hauptbahnhof 1850.jpg" (erl., gelöscht)

(Alte Überschrift: „LA: Bild:Hauptbahnhof; 1850.jpg“)

Die Bilder werden nicht mehr verwendet, da sie durch bessere Versionen ersetzt wurden.
(Der vorstehende Beitrag stammt von Der Nowaweser – 16:48, 10. Nov. 2010 (MESZ) – und wurde nachträglich signiert.)

Der vorstehende Beitrag wurde nachträglich vom vorhergehenden Themenabschnitt getrennt.[37]

Meiner Ansicht nach ist Bild:Hauptbahnhof; 1850.jpg (mit Semikolon) besser als "Bild:Hauptbahnhof 1850.jpg", da ersteres eine höhere Auflösung hat und zudem auch einen größeren Bildausschnitt bietet. Habe den LA daher nun an das zweite, weniger gute Bild gesetzt.[38]
--Konrad – 08:34, 17. Nov. 2010 (MEZ)

Korrekt! Das Bild mit Semikolion hatte ich extra wegen der besseren Qualität hochgeladen. Ich habe bei meinem LA die Bilder verwechselt.
--Der Nowaweser 16:57, 18. Nov. 2010 (MEZ)

Wurde soeben gelöscht.
--Konrad – 12:04, 22. Dez. 2010 (MEZ)

LA: "Bild:Schenkungsurkunde von König Otto III..jpg" (erl., gelöscht)

Bild kann gelöscht werden, wurde durch ein besseres Bild ersetzt.
--Der Nowaweser 15:41, 11. Nov. 2010 (MEZ)

Wurde heute vom Nowaweser (etwas voreilig) gelöscht.
Anmerkend sei hier noch genannt, daß die Begründungen dazu künftig bitte etwas nachvollziehbarer gestaltet werden sollten. Das Bild von der nun gelöschten Urkunde hier war z.B. nicht von dir, Nowaweser, und der Autor der Urkunde hatte mit dem hochgeladenen Bild wohl auch schon lange nichts mehr zu tun.
Zudem sollten die Löschanträge im Allgemeinen bitte erst nach 30 Tagen entschieden werden, damit auch andere genug Zeit haben, sich an den Diskussionen zu beteiligen (siehe dazu auch hier ganz oben, sowie unter Hilfe:Löschantrag).
--Konrad – 16:01, 29. Nov. 2010 (MEZ)

Jep, sorry. Habe ich übersehen.
--Der Nowaweser 16:15, 29. Nov. 2010 (MEZ)

LA: "Bild:Kunckel, Johann.jpg" (erl., gelöscht)

Bild kann gelöscht werden, da durch besseres Bild ersetzt.
--Der Nowaweser 17:39, 11. Nov. 2010 (MEZ)

Wurde heute von Der Nowaweser gelöscht.
--Konrad – 15:46, 29. Nov. 2010 (MEZ)

LA: "Bild:Logo von Motor Babelsberg.jpg" (erl., bleibt)

Bild kann gelöscht werden, da besseres Bild‎ eingepflegt wurde.
--Der Nowaweser 18:10, 11. Nov. 2010 (MEZ)

Bin gegen eine Löschung, da es sich hier um zwei verschiedene Logos oder Wappen handelt. Zudem ist das zur Löschung vorgeschlagene Wappen die aktuelle Version vom Sportverein, im Gegensatz zur (ver)alte(ten) Version der ehemaligen Betriebssportgemeinschaft. Das aktuelle Wappen sollte aber tatsächlich mal in einer qualitativ besseren Version hochgeladen werden (siehe auch [39] und [40]).
--Konrad – 09:56, 17. Nov. 2010 (MEZ)

Der Einwand ist korrekt. Da ich nun ein besseres Bild eingepflegt habe, kann oben genanntes Bild gelöscht werden.
--Der Nowaweser 11:29, 24. Dez. 2010 (MEZ)

LA: "Bild:Logo des SVB 03.jpg" (erl., gelöscht)

Bild kann gelöscht werden, da besseres Bild eingepflegt wurde.
--Der Nowaweser 18:35, 11. Nov. 2010 (MEZ)

Wurde heute von mir gelöscht.
--Der Nowaweser 11:09, 24. Dez. 2010 (MEZ)

LA: "Bild:Logo SVB.png" (erl., gelöscht)

Bild kann gelöscht werden, da besseres Bild eingepflegt wurde.
--Der Nowaweser 13:57, 12. Nov. 2010 (MEZ)

Wurde heute von mir gelöscht.
--Der Nowaweser 11:12, 24. Dez. 2010 (MEZ)

LA: "Bild:Walter-Klausch-Straße.jpg" (erl., gelöscht)

Wegen URV, siehe auch PotsdamWiki Diskussion:Redaktion/Archiv/2009#LA: Bild:Platz der Einheit.JPG .
--Konrad – 09:12, 27. Nov. 2010 (MEZ)

Rechtschreibung: „charakteristisch“ oder „karakteristisch“?

Wollen wir wirklich immer der sogenannten Deutschen Rechtschreibung folgen, die vom „Rat für deutschen Rechtschreibung“ eigentlich nur vorgeschlagen oder empfohlen wurde? Heute ist mir z.B. wieder das meiner Meinung nach schon lange veraltete „charakteristisch[41] aufgefallen, welches eigentlich mit einem k am Anfang geschrieben werden sollte, da es meiner Erfahrung nach im Sprachraum in und um Potsdam in der Regel nicht (wie z.B. chinesisch) mit einem ch sondern eben mit einem k gesprochen wird.
--Konrad – 16:58, 29. Nov. 2010 (MEZ)

Nichts für ungut, aber diese Deutsche Rechtschreibung ist keine „sogenannte“, sondern die einzig wahre (wenn ich mich mal so ausdrücken darf). Es ist die vorgegebene Norm, nach der wir schreiben sollten. Nicht von ungefähr basiert der Deutschunterricht in der Schule auf diese Norm. Und in einem Nachschlagewerk sollten wir uns dieser Norm auch unterwerfen. Es könnte junge Menschen verwirren, wenn sie eine andere Schreibweise vorfinden, als sie selbst gelernt haben oder sich diese falsche Schreibweise annehmen. Als Ergebnis gibt es vielleicht eine schlechte Note und Schuld daran ist potsdamwiki. (Ich weiß, etwas übertrieben.) Aber auch Nutzer, die der deutschen Sprache nicht oder unzureichend beherrschen, könnten Probleme bekommen. Diese Menschen werden beim Übersetzen kaum Hilfe bekommen. Denn die Wörterbücher und Übersetzungsprogramme richten sich auch nach der Deutschen Rechtschreibung.
Was die Orientierung der Schreibweise nach der Sprechweise (Phonetik) angeht, muß ich dies entschieden ablehnen. Wenn wir Wörter wie Charakter nun mit „k“ schreiben, nur weil wir es als „k“ sprechen, dann müßte einiges geändert werden. Das Wort Ware (Handelsgut) müßte mit Doppel-A geschrieben werden (siehe Waage - langes A); Theater müßte ohne „h“ geschrieben werden und Straße müßte mit „h“ geschrieben werden, wegen dem langen „a“.
Wenn die Deutsche Rechtschreibung auch nur eine Norm ist, so sollten wir uns dennoch danach richten. Denn fast alle Menschen richten sich (oder versuchen es zumindest) nach den Normen ihrer Rechtschreibung. Dabei sollte, darf und kann es nicht nach dem persönlichen Empfinden Einzelner gehen. (Bitte nicht als persönlichen Angriff auffassen) Auch wenn die Logik dahinter - Charakter mit „k“ zu schreiben - richtig ist.
--Der Nowaweser 12:15, 2. Dez. 2010 (MEZ)

Erstmal ist es allein schon Ansichtssache, ob dieses charakteristisch (sowie auch alle anderen Worte, die mit k gesproch aber in der Regel mit irgendwelchen anderen Buchstaben geschrieben werden) überhaupt als deutsches Wort oder doch wohl eher noch als Fremdwort, jedoch keinesfalls als angepaßtes Lehnwort, anzusehen ist (siehe auch PotsdamWiki Diskussion:Redaktion/Archiv/2010#Fremdwörter). Dann trägt diese Norm – wie du es nennst – meiner Ansicht nach schon von sich aus genug zur Verwirrung bei, da, wie in diesem Beispiel hier ja wieder einmal sehr schön zu sehen ist, die gesprochene deutsche Sprache nicht mehr viel mir der gespriebenen Sprache zu tun hat. Und um diesen ganzen Unsinn irgendwie wieder richtig zu stellen, werden hin und wieder mal neue Alphabete (wie z.B. das IPA) erfunden, anstatt die tatsächlich verwendete Sprache anständig zu pflegen (wie es z.B. die Franzosen oder wohl auch die Engländer vorbildlich machen) – also das Gesprochene und Geschriebene wirklich richtig zusammenzuführen oder so gut wie möglich in Harmonie zu vereinen. Zudem ist diese Norm schon seit Jahren (wohl etwa seit der Wende, außer für Schulen und Behörden) nicht mehr bindend und im allgemeinen lediglich als Empfehlung zu verstehen.[42] Aber wie das mit solchen Normen eben so ist, nur wenige mögen sie wirklich,[43] doch viel zu viele folgen ihr (wie die Lemminge). Und am Ende haben wir nur irgend ein Kauderwelsch, das noch immer als deutsche Sprach bezeichnet wird. Das ist doch eigentlich nur noch lächerlich, oder? Und eigentlich sollte sowas auch verboten werden, wenn man bedenkt, daß unsere Kinder mit diesem Unsinn immer weiter vergiftet werden und ihnen immer wieder aufs neue eingeredet wird, daß sie doch besser Englisch oder irgendwelche anderen Fremdsprachen lernen sollen.
--Konrad – 12:04, 4. Dez. 2010 (MEZ)

Irgendwie habe ich den Eindruck, als könnte sich Konrad nicht mit seiner Muttersprache identifizieren :-) Selbstverständlich ist es manchmal nicht einfach mit der Sprache. Wenn ich an deine Beispiele (Englisch, Französisch) als Vorbild denke, kann ich nur sagen: das Schreiben des gesprochenen Wortes ist im Deutschen wesentlich einfacher. Die Deutsche Rechtschreibung dient uns doch zur gegenseitigen Verständigung. Wenn mann schreibt, wie man spricht, kommen Sätze, wie "moa gä hemm" (Wir gehen nach Hause) heraus. Das mag für regionale Verständigung ja ausreichen, aber in Norddeutschland dürfte es Probleme geben. Und wie oben bereits erwähnt, müßten dann auch deutsche Wörter wie Ware (Handelsgut) anders geschrieben werden.
Und die Verwendung von Fremdwörtern ist - bis zu einem bestimmten Punkt - ja auch zwingend notwendig, wie diese Liste an Fremdwörtern beweist.
--Der Nowaweser 15:00, 6. Dez. 2010 (MEZ)

Zitat vom Nowaweser: „Irgendwie habe ich den Eindruck, als könnte sich Konrad nicht mit seiner Muttersprache identifizieren“ Nein, das genaue Gegenteil ist der Fall, ich identifiziere mich gerade sehr für meine Mutter- oder noch besser Heimatsprache und bekomme immer wieder einen dicken Hals, wenn ich sehe wie diese angeblich richtig geschrieben werden soll. Meine persönliche Ansicht soll aber nicht das Thema hier werden.
Dann stimme ich dir soweit zu, bis Zitat: „Wenn mann schreibt, wie man spricht, kommen Sätze, wie "moa gä hemm" (Wir gehen nach Hause) heraus.“ Da bringst du aber ein paar Dinge durcheinander, denn was du als Beispiel angegeben hast, ist nur ein Dialegt (vermutlich Bairisch oder so), der hier im PotsdamWiki normalerweise doppelt keine Rolle spielt. Denn zum einen verwenden wir hier normalerweise das sogenannte Hoch- oder Standard-Deutsch und zum anderen verwenden wir, wenn überhaupt, unseren eigenen (Potsdamer) Dialegt, was meiner Ansicht nach eigentlich auch in unserem eigenen und im Interesse vom Kulturstadtverein sein sollte.
So, um die Diskussion wieder zum eigentlichen Thema zurückzuführen, schlage ich hier – neben der meiner Ansicht nach richtigeren Schreibweise „karakteristisch“ (die übrigens, so wie der „Kontainer“, sehr wahrscheinlich auch schon einmal vom Duden anerkannt wurde)[44] – vor, das Wort einfach z.B. in „kennzeichnend“ oder „markant“ zu übersetzten.
--Konrad – 12:10, 7. Dez. 2010 (MEZ)

Wenn du dich so mit deiner Muttersprache identifizierst, warum akzeptierst du dann nicht, daß jede Sprache, auch die deutsche, einer dynamischen Entwicklung unterliegt? Die verschiedenen Sprachen beeinflussen sich, es kommen neue Wörter hinzu und einige verschwinden aus dem Sprachgebrauch. So wie im Deutschen viele Fremdwörter fester Bestandteil sind, so haben auch viele Fremdsprchen deutsche Wörter intigriert. Das ist nun mal so und das muß man akzeptieren. Die deutsche Sprache besteht nach meinem Eindruck zu 50% aus Worten einer fremden Sprache. Eine Liste an Fremdwörtern hatte ich bereits angeführt. Viele Wörter sind dort nicht aufgeführt, weil so viele Wörter als deutschen Ursprungs angesehen werden. Zum Beispiel: Apfel, Birne, Keller, Fenster. Diese stammen alle aus dem Lateinischen. Das Automobil ist aus zwei Fremdwörtern zusammen gesetzt. Und so weiter.
Eigenartig finde ich, daß du das "Fremdwort" Charakter mit dem Fremdwort markant ersetzen willst.
Bezüglich deiner Schreibweise mit "k" kann ich nur sagen: was Millionen Menschen schreiben kann nicht falsch sein. Unakzeptalbel ist es aber, wenn ein Einzelner eine andere Schreibweise aus persönlichen Gründen vorzieht und diese Schreibweise als Maßstab für andere hinzustellt.
--Der Nowaweser 00:38, 8. Dez. 2010 (MEZ)

Ich bitte Euch, die allgemein gültige deutsche Rechtschreibung zu akzeptieren und nicht mehr zu diskutieren. Beim PotsdamWiki geht es um Inhalte in einer klar verständlichen Sprache. Sollten hier eigenwillige Abwandlungen zur gültigen Regelung Anwendung finden, dann wirken sie fehlerhaft. Bitte denkt an die zahlreichen jungen und alten Leser, die wir nur unnötig verwirren würden. Individuelle Ansichten können im Privaten gepflegt werden, aber nicht in einer repräsentativen Online-Enzyklopädie. --Mahrla 13:31, 8. Dez. 2010 (MEZ)

Gegen eine echte Weiterentwicklung der Deutschen Sprache habe ich nichts einzuwenden, Nowaweser. Wenn Fremdwörter in eine Sprache übernommen werden, wo es keine Alternativen gibt, dann sehe ich darin auch eine Bereicherung. Aber wenn Fremdwörter nur aus einer Mode heraus oder vielleicht aus Unwissenheit da unreflektiert übernommen werden, wo es bereits vorhandene und akzeptierte Wörter gibt und wenn diese nicht einmal oder nur ungenügend an die Zielsprache angepaßt werden oder sogar von einer bereits gut angepaßten Form (so wie hier eben das „karakteristisch“, siehe dazu auch „Karakter[45][46]) wieder zurückentwickelt, also von der Zielsprache abgebracht werden, dann ist das nicht akzeptabel und für mich völlig unverständlich, daß sich sonst niemand an diesem Kauderwelsch zu stören scheint.
Dann was dabei die immer wieder von dir gern aufgeführten (Lehn-)Wörter „Apfel, Birne, Keller, Fenster“ angeht, Nowaweser, so standen diese von mir aus hier noch nie zur Diskussion, da sie bereits so geschrieben wie sprochen werden – und worauf ich auch bereits an anderer Stelle hingewiesen hatte. Meine Güte, sind denn meine Ausführungen so unverständlich, daß ich immer wieder vom Molekül (also hier eigentlich nur ein Wort) bis zum ganzen Universum (die Sprache) alles neu darlegen muß?
Und wenn nur die gültige deutsche Rechtschreibung akzeptiert werden soll, dann sehe ich hier als Kompromis – ja vor allem auch mit dem Hintergedanken, unsere Leser mit den dort enthaltenen aber dennoch vermeidbaren Ungereimtheiten nicht unnötig zu verwirren – nur die bereits vorgeschlagenen Alternativen oder Übersetzungen,[47] auf die gerade mal ansatzweise eingegangen wurde.
--Konrad – 10:32, 9. Dez. 2010 (MEZ)

Quellenangaben in Übersichts-Artikeln

Bei Übersichts-Artikeln (wie z.B. zum 14. Jahrhundert) bitte die Quellenangaben nur in der Zusammenfassung (als URL oder ggf. auf den dortigen Diskussionsseiten) angeben, da derartige Artikel sonst natürlich ihre Übersichtlichkeit verlieren. Und die vollständigen oder ausführlichen Quellenangaben sollten dann bitte nur in den dazu passenden (Ziel-)Artikeln eingefügt werden, wo die Themen selbst ausführlich behandelt werden. So gehört z.B. alles wichtige was die Stadt Potsdam betrifft natürlich in den Artikel Potsdam und Nebensächlichkeiten wie etwa die Straßen- oder Stadtbeleuchtung sollten dann zu gegebener Zeit in eigene Artikel (wie z.B. unter Stadtbeleuchtung Potsdam) ausgelagert oder (je nach Sichtweise) entsprechend eingearbeitet werden.
--Konrad – 15:54, 4. Dez. 2010 (MEZ)

Frohes Fest

Ich wünsche allen Besuchern und Mitarbeitern, den Administratoren und dem Förderverein Kulturstadt Potsdam als Macher des PotsdamWiki-Projekts besinniche Feiertage. Alle sollen das Fest des Friedens und der Familie bei bester Gesundheit und im Glück begehen.
--Der Nowaweser 18:51, 23. Dez. 2010 (MEZ)

Relevanz zu Potsdam

Ich weiß nicht, ob es notwendig ist, Personen oder anderes in einem Artikel zu verewigen, die keinen (oder fast keinen) Bezug zu Potsdam haben/hatten. Ich denke da unter anderem an Albert Speer, A. und H. Bolle oder an den Begriff Typenhäuser. Letzteres ist ein Sammelbegriff aus der Architektur. Sonst müßten Begriffe wie Brücken oder Bäume auch als Artikel angelegt werden. Meines Erachtens wäre hier ein link zur Wikipepia angebrachter.
--Der Nowaweser 11:05, 24. Dez. 2010 (MEZ)

Erst einmal wäre es sehr hiflreich, wenn du in Zukunft nicht mehr alles mögliche unter einem Thema behandeln wolltest. Dieses Thema hier entspricht nämlich einem Sammel-Löschantrag, was hier in der Regel nicht erwünscht ist. Wenn du etwas diskutieren möchtest, dann nimm dir dazu ein Thema vor und mache dazu auch eine neue Diskussion auf, die natürlich möglichst auch eine entsprechend aussagekräftige Überschrift bekommen sollte.
Dann habe ich nun die Vorschläge zu „Albert Speer“ und „A. und H. Bolle“ gelöscht,[48] da ich dort zur Zeit auch keinen echten Bedarf sehe.
Was aber den nicht unbedingt alltäglichen und daher auch nicht selbstverständlichen Begriff Typenhäuser angeht, so wird dieser hier relativ oft verwendet und verdient daher genauso einen eigenen Artikel wie etwa die Weberhäuser. Dazu sollte dann aber (höchtens) ein kleiner Übersichtsartikel (ähnlich wie bei der Stadt Brandenburg) anglegt werden, von dem erst z.B. auf die Wikipedia verwiesen wird, wo das Thema dann ausführlicher behandelt wird. Weblinks, oder hier konkret Verweise auf die Wikipedia aus einem (Artikel-)Fließtext heraus sind hier nämlich nicht erwünscht (siehe dazu auch unter Hilfe:Weblinks).
--Konrad – 12:09, 27. Dez. 2010 (MEZ)

LA: "Bild:S-Bahnhof Babelsberg Haupteingang 20070806.jpg" (erl., gelöscht)

Bild kann gelöscht werden, wurde durch ein besseres Bild ersetzt.
--Der Nowaweser 19:37, 24. Dez. 2010 (MEZ)