Potsdamer Schlössernacht

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Sanssouci während der Potsdamer Schlössernacht

Die Potsdamer Schlössernacht findet alljährlich im Park von Sanssouci statt. 2013 wird sie schon zum 15. Mal durchgeführt.

Programm

Einmal im Jahr haben die Besucher des Park Sanssouci die Möglichkeit die Schlösser und Gärten prachtvoll beleuchtet bei Nacht zu besichtigen. Vorabendlich gibt es traditionell ein Konzert vor dem Neuen Palais. Das nachfolgende Kulturprogramm ist sehr facettenreich. Es besteht aus weiteren Konzerten, Tanzvorführungen, Theaterspielen und Literaturvorträgen. Masken und Kostüme aus vergangenen Epochen werden vorgeführt. Auch das kulinarische Angebot ist sehr vielfältig. Den Abschluss bildet ein Feuerwerk um Mitternacht vor dem Neuen Palais. Die Eintrittskarten werden limitiert um den Park zu schonen. Ein Teil der Einnahmen wird zur Wiederherrstellung der Schlösser und Gärten genutzt.

Getragen wird diese Veranstaltung von der ArGe Schlössernacht, der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg sowie von der Landeshauptstadt Potsdam.

Quellen