Pyramide

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pyramide im Neuen Garten.jpg


Die Pyramide befindet sich in der Sichtachse des Marmorpalais und wurde 1791/92 errichtet. Sie diente als Eiskeller zum Frischhalten von Lebensmitteln. Im Winter wurde dem Heiligen See Eis entnommen und in der untersten Etage des Kellers der Pyramide gelagert, welcher ca. 5 Meter in den Boden geht.