Reichsarchiv

Aus PotsdamWiki
Version vom 26. Juli 2006, 15:29 Uhr von Bouche, Bolko (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | ?Nachstjüngere Version (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der heutige Landtag auf dem Brauhausberg wurde zwixhen 1899 und 1902 nach den Arbisverdankt die Anspielung auf das Moskauer Machtzentrum seiner Vergangenheit als Sitz von SED-Bezirks- und -Kreisleitung. Seit 1993 residiert über der Stadt der Landtag, mehr schlecht als recht bekanntlich, weshalb die Parlamentarier demnächst hinabsteigen, um im Zentrum einen Neubau nach Art des zerstörten Stadtschlosses zu beziehen.


Der "Kreml", Jahrgang 1902, Königliche Kriegsschule a. D. und einst auch Reichs- und Heeresarchiv,