Saarmunder Straße

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Saarmunder Straße befindet sich im Potsdamer Stadtteil Waldstadt II. Sie verläuft zum größten Teil parallel zur Heinrich-Mann-Allee.

Geschichte

Die heutige Saarmunder Straße wurde mit dem Bau des Wohngebietes Waldstadt II angelegt. Doch gab es bereits früher eine Straße mit diesem Namen.

Im Jahr 1769 wurde eine Straße, die von der Langen Brücke in südöstlicher Richtung nach dem Dorf Saarmund führte, zur Chaussee ausgebaut. Dementsprechend erhielt sie den Namen Saarmunder Straße. Im Jahr 1950 wurde diese Straße nach dem Schriftsteller Heinrich Mann benannt.

Als in den 1970er Jahren eine neue Straße mit einem analogen Verlauf angelegt wurde, erhielt diese neue Straße den alten Namen ihres "Nachbarn".