Schloß Glienicke

Aus PotsdamWiki
Version vom 23. Juli 2007, 18:19 Uhr von Fehlerfuchs (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | ?Nachstjüngere Version (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Datei:Jagdschloß und Garten Glienicke.jpg
Jagdschloß und Garten Glienicke (1733); Radierung von Jean-Baptiste Broebes

Das Jagdschloß Glienicke ließ Friedrich Wilhelm - der Große Kürfürst - 1682 bis 1684 vermutlich von Charles Philippe Dieussart errichten. 1859 verkaufte es König Friedrich Wilhelm I. an den Prinzen Carl. Der ließ es von 1860 - 1862 für seinen Sohn Friedrich Karl umbauen. Verantwortlich dafür war Ferdinand von Arnim.