Villa von Arnim

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Die Villa im Herbst 2008

Die Villa von Arnim steht im Potsdamer Stadtteil Babelsberg, in der Karl-Marx-Straße 25 der Villenkolonie Neubabelsberg. Die Villa ist nach dem Leiter des Brandenburgischen Provinzialverbandes, Dietloff von Arnim-Rittgarten, benannt.

Geschichte

Hier wohnte der Leiter des Brandenburgischen Provinzialverbandes Dietloff von Arnim-Rittgarten zusammen mit seiner Frau. Während eines Erholungsurlaubes hielt sich hier auch der Mitverschwörer gegen Adolf Hitler Henning von Tresckow auf. Hier arbeitete er zusammen mit dem General Friedrich Olbricht Pläne für das Attentat auf Hitler vom 20. Juli 1944 aus. Die Bombe für das Attentat lagerte für einige Zeit in der Löwenvilla, in der Gregor-Mendel-Straße 26.

Quellen