Wichgrafstraße

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Wichgrafstr. 77; originales Weberhaus; 2014

Die Wichgrafstraße befindet sich im Potsdamer Stadtteil Babelsberg. Sie verläuft parallel zur Rudolf-Breitscheid-Straße und verbindet den Weberplatz mit dem Plantagenplatz. Dabei führt sie an dem Friedhof Wichgrafstraße entlang.

Geschichte

Die Wichgrafstraße entstand mit der Gründung der Kolonnie Nowawes durch den preußischen König Friedrich II. im Jahr 1753. Damals hieß sie, auf Grund ihrer mittleren Lage in dieser Weberkolonnie, Mittelstraße. Zu Ehren August Wichgrafs (1811-1901) wurde die Straße um das 1930 nach ihm umbenannt. Wichgraf war Geheimer Regierungsrat und bemühte sich im 19. Jahrhundert die sozialen Probleme der Nowaweser zu lösen.

Quellen