Lennéstraße

Aus PotsdamWiki

Version vom 3. Juli 2016, 11:13 Uhr von Der Nowaweser (Diskussion | Beiträge) (ergänzt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | ?Nachstjüngere Version (Unterschied)

Die Lennéstraße im Sommer 2010

Die Lennéstraße (auch „Lennestraße“ geschrieben; früher „Gartenstraße“ und „Viehtreiberstraße“ genannt) befindet sich in der Brandenburger Vorstadt von Potsdam. Sie beginnt in der Zeppelinstraße und schlängelt sich in westlicher Richtung zum Park Sanssouci, wo die Straße durch das Kuhtor begrenzt wird. Dahinter verläuft ein Abzweig des Ökonomieweges.

Weitere Details

Die Lennéstraße ist nach dem bekanntesten der Potsdamer Hofgärtner, nach Peter Joseph Lenné, benannt.

Eine Besonderheit ist, dass die Ziffernfolge der Hausnummern in der Lennéstraße nicht wie üblich an der Hauptstraße – der Zeppelinstraße – beginnt und endet, sondern am Köhlerplatz.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von PotsdamWiki. Durch die Nutzung von PotsdamWiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.