Musikerviertel

Aus PotsdamWiki

Version vom 14. Mai 2015, 08:46 Uhr von Der Nowaweser (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | ?Nachstjüngere Version (Unterschied)

Der Tschaikowskyweg im Musikerviertel, Februar 2013

Das so genannte Musikerviertel – auch Musikersiedlung genannt – ist eine ehemalige Stadtrand-Siedlung von Nowawes und gehört zum Potsdamer Stadtteil Babelsberg. Es wird umfaßt von der Großbeerenstraße, der Wagnerstraße, der Straße "Am Gehölz" und der Mendelssohn-Bartholdy-Straße. Die Gebäude dieser Siedlung sind – ähnlich wie die Siedlungen in der Brandenburger Vorstadt – in Form von Einfamilienhäusern und Villen erbaut worden. Den Namen hat das Viertel durch die Benennung der Straßen nach früheren Musikern. Auffalled ist, daß die Straßen relativ kurz und schmal sind.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von PotsdamWiki. Durch die Nutzung von PotsdamWiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.