Spitzweggasse

Aus PotsdamWiki

Version vom 17. Mai 2015, 13:15 Uhr von Der Nowaweser (Diskussion | Beiträge) (Kategorie hinzugefügt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | ?Nachstjüngere Version (Unterschied)

Die Spitzweggasse (früher „Bergstraße“ genannt) befindet im Potsdamer Stadtteil Babelsberg, in der ehemaligen Villenkolonie Neubabelsberg. Sie wurde nach dem Maler Carl Spitzweg (1808-1885) benannt.

In dieser Straße befindet sich auch der Gedenkstein Jüdisches Altenheim.

Quellen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von PotsdamWiki. Durch die Nutzung von PotsdamWiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.