Klaus Thiele

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Klaus Thiele wurde am 21. Januar 1958 in Potsdam geboren. Der ehemalige Leichtathlet wurde von Wolfgang Gerhold beim ASK Potsdam trainiert.

Seinen ersten sportlichen Erfolg errang Thiele bei der Junioren-Europameisterschaft 1977: eine Silbermedaille mit der 4-Mal-100-Meter-Staffel der DDR. Seinen größten Erfolg hatte er bei den Olympischen Spielen 1980 in Moskau, wo er mit der 4-mal-400-Meter-Staffel der DDR die Silbermedaille gewann.

Nach dem Ende seiner Sportlerkarriere wurde Thiele Landschaftsarchitekt.

Weblinks