Eisenbahner-Sportverein Lokomotive Potsdam

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Emblem.gif

Der Eisenbahner-Sportverein Lokomotive Potsdam (kurz „ESV Lokomotive Potsdam“) besteht seit 1957 und ist Mitglied im Verband Deutscher Eisenbahner-Sportvereine. Der sogenannte Lok-Sportplatz befindet sich in der Berliner Vorstadt von Potsdam, in der Berliner Straße 67. Er liegt direkt an der Havel, nahe der Glienicker Brücke. Zu dem Sportplatz gehört auch die Gaststätte „LOKalität“. Beide Einrichtungen werden vom Sportverein betrieben und unterhalten.

Weitere Details

Der Sportplatz ist der einzige in der Stadt Potsdam, der nicht in kommunaler Hand liegt, sondern ausschließlich durch den Sportverein Lokomotive betrieben wird.

Auf den Außenanlagen können auf einer sehr gut gepflegten Aschenbahn mit teilweise ausgelegtem Tartan (ein künstlicher Oberflächenbelag) Leichtathletik, sowie Fußball, Wassersport und Strandvolleyball betrieben werden. Im Vereinsheim befinden sich eine Bundeskegelbahn, ein Tanz- und Gymnastikraum sowie ein Mehrzweckraum. Außerdem steht den mitgliedern ein Billardraum und ein Kraftraum zur Verfügung, die aber auch von Nichtmitgliedern gegen Entgelt genutzt werden können.

Weiterhin stehen mehrere modern eingerichtete Tagungsräume zur Verfügung.

Die gastronomische Versorgung ist durch die im Vereinsheim ansässige Gaststätte „LOKalität“ gewährleistet, welche zudem einen Biergarten bietet.

Weitere Bilder


Weblinks