Villa Arndt

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Villa Arndt, 2011
Hofseite der Villa, 2015

Die Villa Arndt steht in der Nauener Vorstadt von Potsdam, in der Friedrich-Ebert-Straße 63, direkt an der Ecke zur Alleestraße.

Geschichte

Die Villa wurde in den Jahren 1860 bis 1861 als zweigeschossiger Putzbau erbaut. Die Plänen für das Haus lieferte der Hofbaumeister Ferdinand von Arnim, ein Schüler Karl Friedrich Schinkels. Für den Bau selbst war August Ernst Petzholtz verantwortlich. Der Name der Villa stammt von dem königlichen Kammerdiener Max Arndt, dem das Haus seit 1884 gehörte.

Seit 1964 gehört das Gebäude der Polizei Potsdam, ist aber nach der Wende in das Eigentum des Landes Brandenburg übergegangen.

Quellen