Strandbad Babelsberg

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Strandbad Babelsberg, Sommer 2011
Teilansicht des Strandbades im Sommer 2011

Das Strandbad Babelsberg, offizielle Bezeichnung „Stadtbad Park Babelsberg“ befindet sich im Potsdamer Stadtteil Babelsberg. Das Bad liegt im Südwesten des Babelsberger Parks und nutzt die Havel, die hier den Tiefen See bildet.

Eingebettet ist das Strandbad in einer wunderschönen Kulisse. Direkt hinter dem Bad erheben sich die sanft ansteigenden Hügel zum Flatowturm und weiter zum Schloß Babelsberg zu deren Füßen das ehemalige Kutscherhaus steht. Vor einem liegt die zu einem See verbreiterte Havel, auf der die Schiffe der Weissen Flotte und anderer Ausflugsunternehmen kreuzen, Segelboote durch das Wasser gleiten und sich andere Wasserfahrzeuge tummeln. Auf der anderen Seite der Havel sieht man die romantischen Villen der Berliner Vorstadt. Ins Auge fällt dabei besonders der Neubau des Hans-Otto-Theaters und die ehemalige Zichorienmühle, die zum Kulturstandort Schiffbauergasse gehören.

Im Babelsberger Volksmund wird das Strandbad auch als Zwinger bezeichnet. Damit wird Bezug auf die Umzäunung des Strandbades genommen und dient als Unterscheidung zu dem direkt daneben liegenden Strandbad Liegewiese.

Details

Das Strandbad Babelsberg bietet neben einem Sandstrand, Strandkörben und Liegewiesen auch einen Kinderspielplatz und eine Wasserrutsche. Die Erwachsenen können sich auf einem Beach-Volleyballfeld betätigen oder beim Damespiel auf dem Rasen entspannen. Zudem ist es möglich Ruderboote auszuleihen und die Landschaft herrliche Landschaft vom Wasser aus zu genießen. Wer der direkten Sonneneinstrahlung entfliehen möchte, kann sich unter dem Blätterdach der großen Bäume erholen.

Ein Imbiss-Café bietet Getränken und eine Auswahl um den kleinen Hunger zu stillen. Für den großen Hunger lädt die Gaststätte im Kleinen Schloß ein, die sich nur wenige Wegminuten nördlich des Strandbades befindet.

Die Deutsche Lebens- und Rettungsgesellschaft (DLRG) hat im Strandbad einen Stützpunkt. Die Rettungsschwimmer sind während den Öffnungszeiten ständig vor Ort. Sie sorgen für die Sicherheit der Badegäste. Dafür steht ihnen auch ein eigenes Rettungsboot zur Verfügung.

Erreichbarkeit

Erreichbar ist das Strandbad am Günstigsten, wenn der Besucher mit der Straßenbahnlinie 94 oder 99 bis zur Haltestelle Alt Nowawes fährt. Von dort sind es dann nur 10 Minuten Fußweg bis zum Bad.

Auch die Buslinie 693 (Haltestelle Rathaus Babelsberg) wäre möglich. Von hier geht es über die Karl-Liebknecht-Straße und die Garnstraße in Richtung Park Babelsberg. In beiden Fällen betritt der Gast den Park über das Mühlentor.

Als faszinierende Alternative steht auch die Fahrt mit einem Wassertaxi zur Verfügung. In Sichtweite des Strandbades befindet sich eine Haltestelle (Anlegestelle) für die „Busse auf Wasser“.

Weblinks